OoH Schweiz

APG|SGA wird Vermarkter in Lancy

Der Schweizer Außenwerber APG|SGA erweitert sein Portfolio in der Westschweiz: Ab 2025 vermarktet er die Plakatflächen der 30.000-Einwohner-Gemeinde Lancy im Kanton Genf.
Lancy im Kanton Genf hat insgesamt 146 Plakatflächen. (Foto: Alain Grosclaude/local.ch)
Lancy im Kanton Genf hat insgesamt 146 Plakatflächen. (Foto: Alain Grosclaude/local.ch)

APG|SGA gewinnt eine Ausschreibung der Genfer Gemeinde Lancy: Ab 1. Januar 2025 vermarktet der Außenwerber die analogen Plakatflächen im öffentlichen Raum, von denen es in Lancy insgesamt 146 gibt. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Bei der Ausschreibung hatten finanzielle Aspekte einen Anteil von rund 50 Prozent, wie APG|SGA mitteilt. Weitere Kriterien waren nach Angaben des Unternehmens Nachhaltigkeit, die Erstellung eines Marketingkonzepts, die Organisation und Referenzen aus der Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern.

Auch im deutschsprachigen Teil der Schweiz hatte APG|SGA im November eine Ausschreibung für analoges Out-of-Home gewonnen: In der 40.000-Einwohner-Stadt Thun vermarktet der Außenwerber 280 Plakatflächen für die nächsten fünf Jahre.

Schweiz: APG|SGA bleibt Außenwerber für Thun

Anzeige