Medex setzt auf Poster.tv als Lösungspartner

- produziert ein speziell für Fitness-Studios konzipiertes Programm, das einen hohen Infotainment-Anteil aufweisen soll. Ziel ist es, das Aufwärmtraining an den Kardiogeräten kurzweiliger zu gestalten und die gefühlte Dauer des Übungsstarts subjektiv zu verkürzen. Das System wurde auf der diesjährigen Sportmesse FiBo in Essen erstmals einer ausgewählten Klientel von Studiobetreibern vorgestellt. von Oliver Schwede

Volker Hoyer, Geschäftsführer der Medex-Sport GmbH, zeigt sich mit der Präsentation zufrieden: „Die Resonanz war überdurchschnittlich gut, und wir werden nun bis Mitte Juni auch die ersten Geräte an Fitness-Studios ausliefern.“

Poster.tv plant, 100 Standorte mit durchschnittlich jeweils zehn Geräten bis Ende August auszurüsten. Weitere 100 Studios sollen bis Jahresende ausgestattet werden. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.