Schöneberg bekommt ein Stimmungsgasometer

- Wie fühlt sich Schöneberg heute? Der Night Screen des Gasometers wird zu einem megalomanen Barometer der Stadt: Face Recognition Kameras, eine Erfindung des Fraunhofer Instituts, messen den durchschnittlichen Gemütszustand von Passanten. Ihre Stimmungen werden über der Stadt leuchten, transformiert in Farben, Formen und Symbole. von Oliver Schwede

Bild: www.mediaarchitecture.org

Klingt wie Science-Fiction, ist aber Kunst. Wer hätte vor ein paar Monaten gedacht, dass Europas größte LED-Medienfassade zum Bestandteil eines visuellen Happenings wird. Das 35 m hohe und 20 m breite LED-Netz wurde von der satis&fy AG im Auftrag von Ströer Megaposter installiert und wird durch die Software der 42media group angesteuert.

Hoffentlich findet im Zuge des Medienfassadenfestivals eine Diskussion über die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Installation von LED-Wänden statt. Denn die bisherigen Regelungen, die je nach Kommune variieren, behindern die Verbreitung von digitalen großflächigen Outdoor-Medien. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.