Fußmatte für das Handy

- Die Ströer-Gruppe und Blue Cell Networks (BCN), Spezialist für ganzheitliche Bluetooth-Marketing-Lösungen, haben für das Mobilfunkunternehmen Telefónica O2 Germany ein innovatives Bluetooth-Projekt umgesetzt. von Oliver Schwede

Per Bluetooth zur Zielgruppe

„Eigenheimzulage per Bluetooth!“ – Dieser Claim auf interaktiven Plakaten fordert interessierte Passanten ab sofort auf, kostenlos und nach deren Einverständnis einen Gutschein für eine O2-Fußmatte auf ihr Handy zu laden. Im nahe gelegenen O2 Flagship Store kann der Gutschein dann direkt eingelöst werden. Insgesamt drei Premium-Standorte des Bluetooth-City-Netzes von Ströer sind für die Kampagne im Herzen Münchens im S-Bahn Bereich am Marienplatz mit der beamzone-Technologie von Blue Cell Networks ausgerüstet.

Das Besondere daran: Die Massenansprache über Außenwerbemedien, kombiniert mit der Kontaktintensivierung auf One-to-One-Ebene via Bluetooth, bildet die Brücke zur Zielgruppe. Das bedeutet maximale Frequentierung bei gleichzeitig hoher Verweildauer. Je nach Standort und Plakatgestaltung können in der Regel bis zu 100 Downloads am Tag generiert werden.

„Wir machen in unseren Flagship Stores die Welt von O2 erlebbar. Die Bluetooth-Plakate in München verlängern diese Welt und locken Kunden spielerisch zu unserem PoS“,

erklärt Sebastian Prange, Vice President O2 Shops. Bereits erfolgreich umgesetzt wurden interaktive Kampagnen im Rahmen des Ströer-Bluetooth-City-Netzes u.a. für BMW, Opel, Coca Cola, mp3.de, Senator Film, Universal Music sowie Wrigleys. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.