PlakaDiva 2009 mit Politprominenz und Siegerehrung

- Am 24.04.2009 findet in Düsseldorf die PlakaDiva 2009 statt, der Plakat & Media Kongress mit anschließender Grand-Prix-Preisverleihung. Kompakte Informationen zu Wirkmechanismen, Einsatzmöglichkeiten und Planungsgrundlagen von Out-of-Home-Medien bestimmen das Kongressprogramm am Nachmittag, herausragende Gestaltungen und Mediastrategien präsentiert die Preisverleihung am Abend. von Florian Rotberg

Zum fünften Mal lädt der Fachverband Aussenwerbung e.V. (FAW) Marketing- und Mediaentscheider ein, sich auf seiner großen Branchenveranstaltung von allen wichtigen Entwicklungen der Out-of-Home-Werbung ein Bild zu machen.

Themen wie Digital Signage, die Verknüpfung von outdoor und online sowie die Integration von Plakat in die Planungssoftware MDS setzen in diesem Jahr die inhaltlichen Schwerpunkte, zu denen renommierte Fachleute wie Andreas Bahr (Mediaplus-Gruppe), Dr. Hartmut Krause-Solberg (Axel Springer Marktforschung), Stefan Kuhlow (Infoscreen) und Andreas Teigeler (Interone Worldwide) in ihren Beiträgen Stellung nehmen. Fallstudien von Fanta und Germanwings machen das Spektrum von Out-of-Home-Medien im konkreten Kampagneneinsatz deutlich.

Ein besonderes Highlight der PlakaDiva 2009 ist die Keynote von Dr. Guido Westerwelle (MdB), Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag und Bundesvorsitzender der FDP. „Freiheit zur Verantwortung“, so der Titel seines Vortrags, spiegelt auch das Engagement des FAW gegen überbordende Werbeverbote und übermäßige Bevormundung von Bürgern bei Werbung und Medien wider.

Im Anschluss an den Kongress findet die diesjährige Verleihung der PlakaDiva für die besten Out-of-Home-Motive und –Kampagnen des Jahres 2008 statt. Aus den 50 Arbeiten der Shortlist, die im März vorgestellt wurden, hat die Jury die Sieger in den fünf Wettbewerbskategorien gewählt. Insgesamt 14 Mal wird am Abend des 22. April eine PlakaDiva in Gold, Silber oder Bronze für „Bestes Plakat“, „Beste Verkehrsmittelwerbung“, „Beste Kreativ-Idee“, „Beste Mediastrategie“ und „Beste Ambient Media“ vergeben. Die Shortlist findet sich online – leider dieses Jahr mit nur einer nominierten DooH-Kampagne von Vodafone.

Vortragsprogramm PlakaDiva-Kongress

(kostenlose Teilnahme nach Anmeldung)

13:30–18:00 Uhr

  • Keynote: „Freiheit zur Verantwortung“ – Dr. Guido Westerwelle, MdB, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP)
  • Street Visibility – Andreas Bahr, Sprecher der Geschäftsführung Mediaplus-Gruppe, München/Hamburg
  • Outdoor goes online – Online goes outdoor – Andreas Teigeler, Executive Creative Director Interone Worldwide GmbH, München
  • Große Werbeträger – kleiner Aufwand: Plakatplanung mit MDS – Dr. Hartmut Krause-Solberg, Leiter Datenanalyse und Auswertung Axel-Springer Media Impact, Zentrale Marktforschung, Hamburg
  • Digital Outdoor: Schnell bewegt nach draußen – Stefan Kuhlow, Geschäftsführer Ströer Infoscreen GmbH, München
  • Nächste Haltestelle Fanta – Umstiegsmöglichkeiten zu Interaktion und Branding – Verena Nabrotzky, Senior Manager Creative Excellence
    Coca-Cola GmbH, Berlin
  • Germanwings goes urban! Out-of-Home-Medien als regionale Verstärker einer nationalen Markenstrategie – Thomas Labonde, Leiter Marketing Germanwings GmbH, Köln

Ab 19.00 Uhr

  • PlakaDiva 2009, Preisverleihung und Siegerparty
    Auszeichnung für herausragende kreative und strategische Lösungen von Out-of-Home-Kampagnen

One thought on “PlakaDiva 2009 mit Politprominenz und Siegerehrung

  1. Na da bin ich ja mal gespannt, wie sich die Branche in Deutschland 2009 entwickelt. Während die Aussenwerber stets Wachstum in der Krise propagieren, sieht die Realität auf dem deutschen Werbemarkt nunmal ganz anders aus.

    Wenn selbst die Werbeblocks im Fernsehen immer kürzer und seltener werden, was mag dann für die 4-6% Aussenwerbung in Deutschland übrig bleiben ?

    Mittelfristig werden sich die großen Flächenanbieter wohl auf andere Regionen konzentrieren.

    Andrea Will

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.