Neues von der CID

- Ein wenig ruhig war es um das Schweizer Unternehmen CID Technologies AG geworden. Jetzt kündigt der Anbieter von Digital Signage Touch-Systemen ein neues Produkt an: tipi2 von Oliver Schwede

Funktioniert auch durch Glas

Mit einem Fingertip sollen Kunden künftig nach Infos am Schaufenster blättern – und das sogar durch 50 mm starkes Glas. tipi2 lässt sich laut CID durch jedes Schaufensterglas hindurch – auch mehrfach verglast und bis 50 mm Dicke – bedienen. Damit will das Unternehmen die Kommunikations- und Informationsbedürfnissen von Kunden und Passanten befriedigen.

Offiziell wird das neue System am 10. September vorgestellt. Wir schon einmal im Vorfeld CID Lösungen ausprobieren möchte, dem empfehlen wir einen Besuch bei der BHW, dem Immobilienmakler der Postbank. In der Ernst-August Galerie in Hannover befindet sich eine Indoor-Installation in der dortigen Postbank. Weiterhin gibt es in Bottrop eine Sparkasse, die über eine Installation im Schaufenster mit entsprechender Funktionalität verfügt, diese befindet sich in der Hochstrasse 43.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.