Conrac zeigte neue Generation von Narrow Bezel Displays

- Narrow Bezel – also Display mit sehr schmalen Rahmen – sind seit der lSE im letzten Jahr der Renner. Insbesondere für den Aufbau von Video-Walls sind die Profi-Geräte mit den besonders schmalen Gehäuserahmen besten geeignet. Passend zur ISE in Amsterdam geht nun die Display-Manufaktur Conrac mit der neuen Narrow Bezel Display Serie in den Markt. Und kündigt bahnbrechenden Funktion als ihr USP an. von Oliver Schwede

Die Displays mit dem schmalen Rahmens sind auch als sonnenlichtaugliche Variante erhältlich.

“Display Performance Monitoring” (cDPM) heißt die Funktion, die Conrac besonders hervorhebt. Trotz des schmalen Gerätedesigns wurde ein spezieller Sensor in den Frontrahmen integriert. Dieser Sensor überwacht ständig die Funktion des TFT Panels (Hintergrundbeleuchtung, Inverter, Netzteil und Interface). Jegliche Funktionsstörung wird sofort erkannt und angezeigt und ermöglicht so eine stetige Überwachung aller angeschlossenen Displays.

Je nach Anforderung der jeweiligen Digital Signage Software kann zwischen verschiedenen Elektronikvarianten gewählt werden. Für Anwendungen in direktem Sonnenlicht sind spezielle Display-Panels erhältlich. Diese neue Generation sonnenlichttauglicher Industriedisplays ermöglicht optimale Bilddarstellung auch in extrem heller Umgebung.
Die neue Narrow Bezel Serie ist auch mit dem Conrac cTEC Features ausgestattet. Diese Funktionen stellen maximale Produktlebensdauer und höchste Zuverlässigkeit sicher und tragen zur Reduzierung der Betriebskosten bei.

Das Unternehmen Conrac stellt diese und andere Produkte auf der Integrated Systems Europe 2010 in Halle 4 auf dem Stand P72 aus.

(eca)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.