DooH

Westfield Shoppingcenter wählen Broadsign für DooH-Netzwerk

- Westfield – der größte Betreiber von Premium-Shoppingcenter in Nordamerika – setzt für das 500 Displays umfassende DooH-Netzwerk nun auf die Broadsign-Plattform. Westfield betreibt 18 Flagship Malls in den USA sowie weitere in Australien und Europa und steht vor der Übernahme durch die französische Unibail-Rodamco. von Florian Rotberg

Westfield Manhattan (Foto: Westfield)

Westfield Manhattan (Foto: Westfield)

Das US-amerikanische Westfield Netzwerk wird durch Esprit Digital betrieben und gemanaged. Mit der neuen Vereinbarung werden drei Broadsign Module

  • Control (Ausspielung)
  • Direct (DooH-Planung)
  • Reach (Programmatic Platform)

bei Westfield implementiert. Zusätzlich integriert wird die Audience Measurement Lösung ovn Quividi und TINT für user-generated Social Media Inhalte in real-time.

Westfield gilt als einer der innovativsten und am meisten digitalisierten Shoppingcenter-Betreiber weltweit. Das eigene DooH-Netzwerk wird seit letztem Jahr auch für Live-Übertragungen sowie aufwändige Audience Measurement Aktionen genutzt. (invidis Bericht). In einem Digital Lab wird in San Francisco neuste Technologien direkt in der Downtown Mall getestet. Seit 2017 betreibt Westfield auch eine eigene Datenanalyse Tochter in London.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.