DSS Europe 2018 Frankfurt/Main

Digital Signage-Integrator wird zum VR-Entertainment Spezialisten

- Digitale Experiences sind nicht mehr auf zweidimensionale Displays oder LED-Wall limitiert. Virtual und Augmented  Reality (VR/AR) liegen schwer im Trend. Ein Digital Signage-Integrator hat nun im meistbesuchten Shopping Center der Welt einen Indoor-Freizeitpark durch einen virtuellen Park ersetzt. von Florian Rotberg

VR/AR Park in The Dubai Mall (Foto:invidis)

VR/AR Park in The Dubai Mall (Foto:invidis)

Shopping Center sind heute viel mehr als Einkaufstempel. So sind insbesondere Restaurants (F&B) und Entertainment (Kinos etc) wichtig, um Besucherfrequenz und Aufenthaltsdauer zu erhöhen. In The Dubai Mall liegt die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der über 80 Millionen jährlichen Besucher bei über 3 Stunden. Neben dem reichhaltigen F&B Angebot sind besonders die Entertainment Angebote ausschlaggebend – Kinos, Schlittschuhbahn, Aquarium und seit Frühjahr 2018 auch einem VR/AR-Park.

Bisher war im großen Raum in der obersten Etage der Indoor-Freizeitpark Sega Republic mit Achterbahn und anderen Fahrgeschäften untergebracht. Doch der Besucheranreiz hielt sich in Grenzen, sodass jetzt digitale Attraktionen installiert wurden.

Beauftragt wurde mit der Entwicklung, Installation und Betrieb der Digital Signage-Integrator Digicom. Diese entwickelten gemeinsam mit der britischen VR-Agentur Inition verschiedene VR-Abenteuer. Im Laufe des Projektes entwickelten die beiden Partner eine enge Zusammenarbeit, am Ende stand dann die Übernahme der Agentur durch den Digital Signage-Integrator (invidis Bericht).

Auf der DSS Europe in Frankfurt präsentiert Ibrahim Bakhrani die AR-Adventures, Hintergründe wie ein Digital Signage-Integrator zum VR-Experten wurde und warum VR/AR auch in der Gruppe Spaß machen kann. Präsentation: 4. Juli, 15:00 Uhr.

Mehr als 40 Sprecherinnen und Sprecher werden in Vorträgen und Panel-Diskussionen die wichtigsten Trends & Drivers der Digital Signage-Branche präsentieren und diskutieren – dieses Jahr unter dem Motto „Digital Storytelling – Changing the Narrative with Digital Signage“. Invidis Bericht zur Konferenz

Weitere Informationen zur DSS Europe und Tickets (EUR 690 + USt) unter https://digitalsignagesummit.org/europe/

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.