Digital Landmark

Samsung baut größte Videowall Südamerikas

- Perus Hauptstadt Lima ist wahrscheinlich nicht der Ort, an den man Digital Signage-Rekorde erwartet. Doch gerade noch rechtzeitig zum Viertelfinale der Fußball-WM wurde Südamerikas größte LED-Wand im Plaza Norte Shoppingcenter in Betrieb genommen. von Florian Rotberg

Größte LED-Wand Südamerikas (Foto: Samsung)

Größte LED-Wand Südamerikas (Foto: Samsung)

Limas Plaza Norte ist mit 200.000 qm Verkaufsfläche eines der bekanntesten Shoppingcenter der Anden-Hauptstadt. Samsung installierte nun an der Fassade der Mall die mit 487 qm größte LED-Fläche Südamerikas. Insgesamt 528 LED-Cabinets der 16mm Samsung Outdoor Lösung XA160F wurden verbaut. Laut Samsung leuchtet die DooH-Wand Tag und Nacht mit 7700 Nits.

Samsungs LED-Wand in Lima Plaza Norte (Foto: Samsung)

Samsungs LED-Wand in Lima Plaza Norte (Foto: Samsung)

Die riesige DooH-Fläche in Lima ist bereits das zweite LED-Großprojekt von Samsung in diesem Jahr. Die erste Großinstallation – eine curved LED-Wall – realisierte Samsung im heimischen Seoul an der Fassade des COEX Konferenzzentrums (invidis Bericht). Eines der ersten Samsung LED-Projekte war die 165 Meter lange LED-Installation 2016 im Nationalstadium von Auckland in Neuseeland.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.