DooH

Fluggutscheine mit Eye Tracking zu gewinnen

DooH ist wie gemacht für Gamification – so setzten auch die australische Billigfluglinie Jetstar und JC Decaux vor Weihnachten Sensoren und Displays für eine emotional ansprechende Kampagne. Passanten konnten über zusätzlich angebrachte Eye-Tracking Sensoren mit dem Content interagieren. (mit Video)
Jetstar Eye-Tracking Kampagne mit JC Decaux (Foto: JC Decaux)
Jetstar Eye-Tracking Kampagne mit JC Decaux (Foto: JC Decaux)

Für die Weihnachts-Kampagne von Jetstar wurden ausgewählte DOOH-Flächen von JC Decaux mit Eye Tracking-Sensoren und einer Produktausgabe (analog zu Vending-Machines) ausgestattet. JWT entwarf als Agentur nicht nur die Idee, sondern auch den Wortspiel-Kampagnennamen „All Eye want for christmas“.

Zusätzlich wurde die Stele des DooH-Touchpoint noch mit einem Jetstar Passepartout gebranded. Mit Hilfe einer Floorgraphic wurde vor den Screens die für die Sensoren ideale Standposition markiert. Passanten konnte so nur mit ihren Augen aus verschiedenen Destinationen ihre Lieblingsdestination auswählen und mit Glück einen Fluggutschein gewinnen.

Welche Rolle Sensoren in Digital Signage und DooH-Projekte spielen können, wie man sie integriert und sinnvoll die Daten nutzt diskutiert invidis mit weltweiten Experten auf der DSS ISE The Year Ahead Conference am 06 Februar in Amsterdam. Spezialtickets sind für invidis Leser unter dem Code DSS3048235 – Weiter Informationen unter Digital Signage Summit ISE 2019