Digital Signage Bild des Tages

Mehr Spaß mit 45,4“ Cockpit

Erst Tesla, dann das chinesische Automobil-Startup mit bayrischen Wurzeln Byton und nun Honda. Große Displays im Auto werden immer populärer – besonders großen Effekt erreichen die Screens im Mini-Spaßmobil Honda E.
Digitales Dashboard - 5 Displays für Kotrolle, Komfort und Unterhaltung (Foto: Honda)
Digitales Dashboard – 5 Displays für Kotrolle, Komfort und Unterhaltung (Foto: Honda)

Insgesamt fünf Displays verbaut Honda in den japanischen Elektroflitzer Honda E, der ab Frühjahr auch in Europa verfügbar sein wird. Analog zum Audi etron ersetzen die beiden äußeren 6“ Displays die Außenspiegel während das 8,8“ Display die klassischen Anzeigen hinter dem Lenkrad digitalisiert. Die beiden mittleren 12,3“ Displays sind für Komfortfunktionen und Entertainment vorgesehen.

Natürlich können die Inhalte der Displays angepasst werden oder eigene Hintergründe ausgewählt werden. Personalisierung wird auch im Auto immer wichtiger.

Digitales Dashboard - 5 Displays für Kotrolle, Komfort und Unterhaltung (Foto: Honda)
Digitales Dashboard – 5 Displays für Kotrolle, Komfort und Unterhaltung (Foto: Honda)

CES 2019: Digitales Cockpit und User-Interface der Zukunft

Automotive: Displays erobern das Auto-Cockpit – vom Instrumententrägern und digitalen Außenspiegeln