DooH

Shortlist zum Swiss Poster Award 2019

Die Swiss Poster Awards werden am 12. März in Zürich vergeben. Von 300 Wettbewerbsbeiträgen wurde 36 Kampagnen mit großer digitaler Vielfalt für die Awards nominiert.
Swiss Poster Awards (Foto: APG)
Swiss Poster Awards (Foto: APG)

Der Swiss Poster Award ist einer der größten Kreativwettbewerbe der kommerziellen Kommunikation für analoge, digitale und innovative Außenwerbung in der Schweiz. Er zeichnet herausragendes Schaffen aus, betont den Wert der Gestaltung und unterstreicht die Bedeutung des Plakats im Intermediavergleich. Im Januar hat die hochkarätige Fachjury die Shortlist bekanntgegeben: 36 nominierte Kampagnen haben eine starke Konkurrenz an rund 300 Wettbewerbsbeiträgen hinter sich gelassen. An der „APG|SGA Poster Night“ vom 12. März 2020 werden unter den Nominierten die Awards und den Gesamtsieg „Poster of the Year“ vergeben.

Awards: PlakaDiva sucht mehr als nur Outdoor

Die unabhängige Fachjury, bestehend aus 20 Persönlichkeiten aus Werbung, Kultur und Design, hat im Januar unter der Leitung des Jurypräsidenten Christian Brändle (Direktor Museum für Gestaltung Zürich) rund 300 Wettbewerbsbeiträge bewertet. 36 Kampagnen schafften es auf die Shortlist zum Swiss Poster Award 2019. Sie überzeugten durch Originalität, Umsetzung der Werbebotschaft sowie gestalterische Ausführung. „Aufgefallen ist in diesem Jahrgang, dass die Digitalisierung voll durchschlägt. Viele Plakate werden inzwischen als Serien angelegt und mit Sujets in unzähligen Varianten produziert. Spots für Screens reagieren häufig unmittelbar auf Tages- oder sogar Stundenaktualitäten. Eine sehr spannende Entwicklung“, so der Jurypräsident. Erstmals an der Jurierung beteiligt war Martin Walthert (Digitec Galaxus AG). Er kommentiert: „Es war bereichernd, sich mit all den Experten über die vielen Eingaben auszutauschen. Mich begeistern besonders Werbungen, die mühelos eine klare, verständliche Aussage mit einer außergewöhnlichen, inspirierenden Gestaltung oder Form verbinden. Da haben wir gute Arbeiten gesehen. In der Breite könnte aber ein bewussterer Umgang mit dem Medium Plakat sicher nicht schaden.“

Preisverleihung

Die Gewinner werden am 12. März 2020 an der APG|SGA Poster Night in der Halle 622 in Zürich Oerlikon bekanntgegeben. Laudatoren aus der Fachjury überreichen die Awards in Gold, Silber oder Bronze in sechs Kategorien. Höhepunkt der Feier ist die Verleihung des Gesamtsiegers über alle Kategorien, dem „Poster of the Year“. Die Schweizer Moderatorin Alexandra Maurer führt durch den Abend und für Überraschungsmomente im Bühnenbild sorgen visuelle Effekte von Marcel Weiss. Bei der anschließenden Dinner-Party werden die Gewinner gebührend gefeiert.

Nominierte auf einen Blick:

Commercial National

  • Swiss Life Markenauftritt 2 / Ruf Lanz, Zürich / Swiss Life AG
  • Kunsttransport-Kampagne /Ruf Lanz, Zürich / Welti Furrer Fine Art AG, Zürich
  • Erwachsen-Überraschung / Ruf Lanz, Zürich / Suva Unfallversicherung
  • Community Kampagne 2019 / Digitec Galaxus AG (Inhouse) / Digitec Galaxus AG
  • Swiss Life Markenauftritt 1 / Ruf Lanz, Zürich / Swiss Life AG
  • Sortimentskampagne 2 / Digitec Galaxus AG (Inhouse) / Digitec Galaxus AG

Commercial Regional

  • Al Mulinetto / Farner Consulting / Al Mulinetto
  • Vegi-Food im Flug / Ruf Lanz, Zürich / Hiltl AG
  • Seminarhotel Hof de Planis Powerpoint Landschaften / Ruf Lanz, Zürich / Hof de Planis
  • Die Wurzeln von 1898 / Ruf Lanz, Zürich / Hiltl AG
  • Babybrei-Lancierung / Ruf Lanz, Zürich / Hiltl AG
  • Kein Tier im Visier / Ruf Lanz, Zürich / Hiltl AG

Public Service

  • Unschuldig / Contexta AG / Schweizer Paraplegiker Stiftung
  • VBZ Imagekampagne / Ruf Lanz, Zürich / Verkehrsbetriebe Zürich
  • Für Menschen, die einsam sind / Spinas Civil Voices / Heilsarmee Schweiz
  • Keine Lust auf Qual / Ruf Lanz, Zürich / Tier im Recht
  • Verkehrstafel-Typografie / Ruf Lanz, Zürich / Verkehrsbetriebe Zürich
  • Ja zum Waffengesetz / KSP KRIEG SCHLUPP PARTNER / SP Schweiz

Culture

  • Sonny Boys / Atelier Bundi AG, Boll / TOBS Theater Orchester Biel Solothurn
  • Samuel Blaser Quartet / Troxlerart / bau 4, schaerholzbau AG
  • Museum Haus Konstruktiv Terminkalender / Ruf Lanz, Zürich / Museum Haus Konstruktiv
  • Jazz Festival Willisau / PANK / Jazz Festival Willisau
  • la Fille du Régiment / Atelier Bundi AG, Boll / TOBS Theater Orchester Biel Solothurn
  • Perplex / Erich Brechbühl (Mixer) / Theater Aeternam

Digital Out of Home

  • CallDoc / FRANZ&RENÉ AG / Groupe Mutuel
  • En mode avion – Airplane mode / Havas Village Genève / Canal+ Suisse
  • Social Media Swiss Cross / Ruf Lanz, Zürich / persönlich Verlags AG
  • Innerschweizer Filmpreis / Erich Brechbühl (Mixer) / Albert Koechlin Stiftung
  • Antiquariats-Messe mit Staraufgebot / Serviceplan Suisse AG / Vereinigung der Buchantiquare und Kupferstichhändler in der Schweiz
  • CaroLa Kampagne / Serviceplan Suisse AG / BMW Niederlassung Zürich-Dielsdorf

Out of Home Innovations

  • #MyStratosJump / Wunderman Thompson Switzerland AG / Red Bull Media World
  • Busgelenke werden fürs Jodlerfest zu Handorgeln / Rocket GmbH / Jodlerfest Horw/Verkehrsbetriebe Luzern
  • Protect the Sea Life / Serviceplan Suisse AG / Sea Shepherd Switzerland
  • Renée Levi / Ramstein Optik (Inhouse) / Ramstein Optik
  • Retard Gagnant / Winning Delays / Havas Village Genève / Canal+ Suisse
  • SWISS: Here comes the sun / Publicis Zürich / Swiss International Air Lines AG