Anzeige
invidis Newsletter
DooH

Absen launcht neue Outdoor-LED-Serie

Im Sinne der Smart City präsentiert Absen seine neue AW-Serie für feste Außeninstallation beispielsweise an Bushäuschen oder intelligenten Straßenlaternen. Der Hersteller will seine LED-Displays in der Stadt der Zukunft als intelligente City-Lösung platzieren, ob für Werbung oder zur Information. Die Displays sind entsprechend robust und energieeffizient konzipiert und werden schlüsselfertig geliefert.
Absen will mit seiner AW-Serie die Informationsverbreitung und Werbung in der Smart City komfortabler gestalten (Foto: Absen)
Absen will mit seiner AW-Serie die Informationsverbreitung und Werbung in der Smart City komfortabler gestalten (Foto: Absen)

LED-Displayhersteller Absen launcht seine neue AW-Serie für den digitalen Out-Of-Home-Werbemarkt (DooH), die auch auf der ISE 2020 erstmals vorgestellt wurde. Die AW-Serie eignet sich für die feste Installation und kann auch für Leuchtkästen und intelligente Laternen verwendet werden, um dem wachsenden Trend der Integration von LED-Anzeigen und 5G-Technologie im städtischen Raum Rechnung zu tragen.

Die AW-Serie kann Funktionen wie Remote-Publishing, Cluster-Steuerung und Sicherheitsschutz erfüllen und soll in der smarten Stadt die Informationsverbreitung und Werbung komfortabler gestalten. Beispielsweise können Inhalt einfach und effizient online verwaltet werden, indem Videos und Bilder über den Computer freigegeben werden. Um die Datensicherheit zu gewährleisten, wird der Inhalt dann während der Übertragung verschlüsselt und am Terminal gesperrt. Die Stromversorgung der AW-Serie ist redundant, damit die Displays bei Notfällen zuverlässig wichtige Informationen wie Sicherheitshinweise darstellen können.

Absen AW-Serie an einer Straßenlaterne auf der ISE 2020 in Amsterdam (Foto: Absen)
Absen AW-Serie an einer Straßenlaterne auf der ISE 2020 in Amsterdam (Foto: Absen)

Die Panele der AW-Serie sind in zwei Standardgrößen erhältlich: 500mm x 500mm und 500mm x 750mm (B x H). Dazu liefern die Displays eine Helligkeit von 5.000 nits, einer Bildwiederholrate von 3.840 Hz und zwei Pixelabstände (2,8 mm und 3,9 mm) um auch bei kurzen Betrachtungsabständen von drei bis fünf Metern gut Sichtbar zu bleiben. Ein intelligenter Lichtsensor erkennt die Umgebungshelligkeit und passt die Bildschirmhelligkeit entsprechend automatisch an, um Leistung und Energieeffizienz zu verbessern. Für den Outdoor-Einsatz sind die Displays nach IP65/IP54 als wasser- und staubfest zertifiziert und halten starken Regen, starken Wind und Temperaturen zwischen -20℃ und +50℃ aus.

Um die Integration und Wartung zu vereinfachen liefert Absen die AW-Serie schlüsselfertig mit LED-Anzeige, Rahmen und Controller aus. Für die feste Installation können die Tafeln flexibel gedreht werden. Zudem wird eine rahmenlose Installation unterstützt, wodurch die Kosten für Bindematerial eingespart werden.