Anzeige
ISE 2021

MWC bleibt in Barcelona

Die Absage des Mobile World Congress während der ISE in diesem Februar war der Beginn vom Ende der diesjährigen Messesaison. Für den Messestandort Barcelona brachte die Absage des MWC 2020 immense wirtschaftliche Verluste. Zwischenzeitlich stand der Verlust der ganzen Messe zur Debatte, Nun ist aber sicher das der MWC bis mindestens 2024 in Barcelona bleibt. Das sind auch gute Nachrichten für die ISE.
MWC und ISE gemeinsam in Barcelona (Foto: Fira Barcelona)
MWC und ISE gemeinsam in Barcelona (Foto: Fira Barcelona)

Der MWC ist mit 110.000 Besucher die wichtigste Messe in Barcelona und dominiert das Stadtleben jedes Jahr Ende Februar. Der Gewinn der ISE die nun jeweils in der ersten Februarwoche in Barcelona stattfindet, war ein großer Coup für die katalanische Hauptstadt. Zwei weltweit führende Großmessen innerhalb eines Monats sollen die Wirtschaft der Stadt zusätzlich ankurbeln. Ein Wegzug des MWC wäre trotz der Neuakquisition ISE ein schwerer Schlag gewesen. Jetzt bleibt es für die kommenden vier Jahre beim geplanten Doppelpack. ISE vom 2-5 Februar 2021 und dem MWC vom 1-4 März 2021.

ISE 2021: Alle Fakten zum neuen ISE-Standort Barcelona

Die zeitliche Nähe der beiden Großevents ermöglicht es den beiden Veranstaltern und der Messegesellschaft Fira Barcelona Infrastrukturmaßnahmen und temporäre Aufbauten gemeinsam zu nutzen. Somit ist der Verbleib des MWC auch eine gute Nachricht für die ISE.