Integrator

Mood Media gründet Beratungs-Unit

Direkt nach Beendigung des Insolvenzverfahren meldet sich der weltweit tätige Digital Signage-Integrator Mood Media mit erweitertem Lösungsangebot am Markt zurück. Die Texaner bündeln in einem 'Center of Excellence' die Kompetenz ihrer internationalen Experten für professionelle Beratung rund um Customer Experience Lösungen für Einzelhändler, QSRs und Restaurants, Hotels und Freizeit, Gesundheitswesen und Automotive.
Mood Media gründet Beratungsunit (Foto: Mood Media)
Mood Media gründet Beratungsunit (Foto: Mood Media)

Die neue Geschäftseinheit ‚Center of Excellence‘ (COE) fokussiert sich auf die strategische Beratung und Entwicklung von Customer Experience-Konzepten für Kunden weltweit. Neben dem Mood Media Fokusmarkt Retail soll das Center of Excellence auch Kunden in den Vertikalmärkten QSR/Restaurants, Hospitality und Freizeit, Gesundheitswesen und Automotive betreuen.

Restrukturierung: Mood Media nach nur 24h aus der Insolvenz

Laut dem Marktforschungsinstitut Forrester werden die weltweiten Einzelhandelsumsätze im Jahr 2020 aufgrund der Coronavirus-Krise voraussichtlich um durchschnittlich 9,6 Prozent zurückgehen, was einem Verlust von 2,1 Billionen USD entspricht. Es wird damit gerechnet das es bis zu vier Jahre dauern wird, bis das Niveau vor der Pandemie wieder erreicht ist. Darüber hinaus wird für den Non-Food Einzelhandel ein Rückgang um 20 Prozent erwartet. Die Herausforderungen für bestehende und neue Mood Media Kunden sind immens, hier soll die Expertise des Center of Excellence von Mood Media mit fachkundiger Beratung und weitreichenden Lösungen helfen.

Geleitet wird das Center of Excellence-Team von Linda Ralph, die in ihrer neuen Rolle als Senior Vice President sich weltweit für das neue Kompetenzzentrum verantwortlich zeichnet. Die Kernbereiche des COE umfassen:

  • Brand experience transformation
  • Experiential retail engagement
  • Holistic solution design – eine nahtlose Verbindung von Creative und Technologie
  • Schnell und agil auf die Veränderung im Einzelhandel reagieren

Mood Media ist nicht der erste Integrator, der sich ein konzerninternes Kompetenzzentrum aufbaut. Auch Stratacache verfügt mit Q-Division über ein kleines Beratungsteam. Doch der wirkliche Wettbewerb sind die großen weltweit agierenden Beratungsunternehmen wie Deloitte Digital oder Accenture.