komma,tec

Digital Signage Showroom wiedereröffnet

Vom Touch-Terminal bis zur LED-Wall – Die Hamburger Fachagentur komma,tec präsentiert ihr frisch renoviertes Digital Signage Innovation Center. Mehr als drei Monate hat es gedauert, die rund 400qm Fläche mitten in der Hamburger Speicherstadt rundzuerneuern. Jetzt lassen sich wieder moderne Exponate aus der Welt der Digital Signage bewundern.
Die Digital Signage Dauerausstellung mitten in der Hamburger Speicherstadt: Das komma,tec Innovation Center (Foto: komma,tec redaction)
Die Digital Signage Dauerausstellung mitten in der Hamburger Speicherstadt: Das komma,tec Innovation Center (Foto: komma,tec redaction)

Das Digital Signage Innovation Center von komma,tec redaction soll mehr als nur ein Showroom sein, darum renovierte die Agentur die rund 400qm in einem Lagerhauskomplex in der Hamburger Speicherstadt in den vergangenen Monaten. Im frisch aufgelegten Center erfahren Besucher in einem Ambiente zwischen maritimer Tradition und moderner Technologie jetzt wieder, welche aktuellen Trends es momentan auf dem Markt gibt und können die Ausstellungsstücke aus nächster Nähe betrachten.

Die Digital Signage Dauerausstellung mitten in der Hamburger Speicherstadt: Das komma,tec Innovation Center (Foto: komma,tec redaction)
Die Digital Signage Dauerausstellung mitten in der Hamburger Speicherstadt: Das komma,tec Innovation Center (Foto: komma,tec redaction)

„Wir präsentieren hier neben neuartigen Touch-Terminals und Videowalls unter anderem auch Werbedisplays, digitale Infoboards und Wegeleitsysteme“, so Fabian Scholz, Geschäftsführer komma,tec. „Zudem haben Gäste hier so viel Platz, dass zu jeder Zeit die Möglichkeit besteht, Abstand zu anderen zu halten. Ich bin unseren Partnern LG und NEC sehr dankbar für ihre großzügige Unterstützung und freue mich schon jetzt auf viele interessante Gespräche und Begegnungen.“

Scholz hatte schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt, das Innovation Center von Grund auf zu erneuern. Doch warum hat er diese Renovierung ausgerechnet während der allgemeinen Anspannung der Coronakrise in die Tat umgesetzt? „Ich wollte nicht, dass wir in eine Art Angststarre verfallen, sondern innovative Lösungen suchen, mit der neuen Situation umzugehen“, sagt Scholz. „Da sämtliche Messen in nächster Zukunft erst einmal wegfallen werden, habe ich mich gefragt: Warum nicht einen Ort erschaffen, an dem dauerhaft eine Ausstellung mit den aktuellsten Exponaten zu sehen ist?“

Von Elbkanälen umgeben und mit neuesten Digital Signage Exponaten ausgestattet soll der Besuch der Ausstellung für jeden Technik-Fan zu einem echten Erlebnis werden. „Mit der Renovierung hat das Innovation Center nochmal erheblich an Attraktivität gewonnen, was wir an der Begeisterung unserer Besucher jedes Mal wieder bemerken“, so Scholz.