Philips Hue Lightstrip

LED-Ambilight für jedes Display

Für sein Beleuchtungssystem Philips Hue Play hat Signify einen neuen LED-Lichtstreifen vorgestellt, der an der Rückseite eines TV-Displays befestigt wird. Wie andere mit einem Hue-Play-System verbundene Leuchten kann auch der Lichtstreifen Licht in den Farben wiedergeben, die auf dem Screen angezeigt werden. Die Lichtstimmung ist mit der eines Ambilight-Fernsehers vergleichbar. Die Lichtstreifen gibt es in drei Größen für Displays bis 60 Zoll, bis 70 Zoll und bis 85 Zoll und könnten sich auf für Digital Signage eignen.
Philips Hue Play HDMI Sync Box (Foto: Signify)
Philips Hue Play HDMI Sync Box (Foto: Signify)

Signify hat das Philips Hue-Portfolio mit neuen Produktion für die heimische Beleuchtung, darunter neue Glüh- und Tischlampen und auch eine neue Pendelleuchte erweitert. Für uns besonders interessant ist aber die neue Serie an LED-Lichtstreifen mit Farbverlauf, die speziell für TV-Geräte entwickelt wurde, sich aber auch gut hinter jedem anderen Digital Signage-Display entsprechender größe machen dürfte, sofern die Software-Anbindung klappt.

Die LED-Streifen können einfach an der Rückseite eines Displays ab 55 Zoll mit speziell entwickelten Halterungen angebracht werden und immitieren die Farben des Inhalts auf dem Screen für ein neues Medienerlebnis ähnlich dem eines Ambilight-Fernsehers. Dabei können die LED-Streifen mehrere Farben gleichzeitig darstellen und mischen diese in einer 45-Grad-Lichtprojektion nahtlos ineinander, wodurch ein besonderer Betrachtungseffekt um das Display herum entsteht.

Trend zu großen Monitoren: Displaymarkt Europa – Überflieger Philips

Der Philips Hue Play LED-Lichtstreifen mit Farbverlauf arbeitet dabei natürlich auch nahtlos mit jedem weiteren Hue-fähigen Licht zusammen, was viel leuchtstarke Flexibilität für die eigene Licht-Gestaltung im Wohnzimmer bietet. Zur Verwendung der LED-Streifen wird entweder die Philips Hue Sync-Desktopanwendung oder die Philips Hue Play HDMI-Synchronisationsbox in Verbindung mit der Hue Sync-Mobilanwendung benötigt. Auch eine separat erhältliche Hue Bridge als zentrales intelligentes Steuerelement ist erforderlich.

Die Lichtstreifen gibt es in drei Größen für Displays bis 60 Zoll (180 Euro), bis 70 Zoll (200 Euro) und bis 85 Zoll (230 Euro).

„Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um intelligente Lichtunterhaltung mit Philips Hue auf die nächste Stufe zu heben“, sagt Jasper Vervoort, Business Leader Philips Hue bei Signify. „Unser neuer Philips Hue Play-Lichtstreifen mit Farbverlauf erzeugt mehrere Farben gleichzeitig und mischt sie nahtlos ineinander, wodurch ein magischer Betrachtungseffekt um den Fernseher herum entsteht. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden in ihrem eigenen Zuhause solch ein wirklich beeindruckendes Erlebnis zu bieten.“

Lichtstimmung: Digital Signage mit Korona