Anzeige
DooH

Telelogos integriert SSP Hivestack

Der französische Digital Signage Plattformanbieter Telelogos kündigt die Integration seiner Plattformen mit der führenden DooH-Ad-Tech-Plattform Hivestack an, um Digitalvermarktern und DooH-Betreibern eine offene, skalierbare und zuverlässige programmatische End-to-End-Lösung zu bieten.
Telelogos Geschäftsführer Christophe Billaud (Foto: Telelogos)
Telelogos Geschäftsführer Christophe Billaud (Foto: Telelogos)

Die Integration basiert auf einer agilen Datenanbindung zwischen dem SSP/Ad-Server von Hivestack und dem CMS von Telelogos. Inhalte von Publishern werden lokal auf den Displays so verwaltet, dass die Echtzeitanfragen nur noch die Ausstrahlungsinformationen enthalten.

Somit erfolgt die Ausstrahlung laut Telelogos ganz ohne Latenz, die Netzwerkanbindung wird optimiert und die Betriebskosten minimiert. Insgesamt ermöglicht die Integration den programmatischen End-to-End-Prozess und reduziert das Risiko eines schwarzen Screens.

„In einem DooH-Markt, in dem die meisten Anbieter auf proprietäre Lösungen setzen und in dem sich die DooH-Wertschöpfungskette extrem schnell entwickelt, ist die offene Strategie von Hivestack ziemlich einzigartig, um Unternehmen und Investoren zu schützen, die Netzwerke von DooH-Displays einsetzen und monetarisieren wollen“, betont Christophe Billaud, Geschäftsführer von Telelogos.

Desweiteren ermöglicht die Kombination von Telelogos und Hivestack Netzwerkbetreibern Werbung mit News-Content zu mischen. „Dieses ist ein einzigartiges Angebot von zwei schnell wachsenden Unternehmen, die die gleichen Werte teilen. Es bietet Netzwerkbetreibern und Organisationen die Möglichkeit, die Monetarisierung ihrer Kampagnen zu beschleunigen und zu sichern“, fügt Christophe Billaud hinzu.

DooH: Ströer verlängert mit Hivestack