Anzeige
Digital Signage

Wenn das Display dominiert

Barcelona | Ein besonderes Fundstück haben wir in Barcelona entdeckt – im Fischer-Stadtteil Barceloneta. Die Apotheke Huguet setzt wie viele Apotheken auf Digital Signage im Schaufenster. Doch der installierte Screen erscheint disproportional zur Schaufensterbreite. Eine der Herausforderungen von Digital Signage – gibt es zu viel Screen?
Dominantes Display im Schaufenster einer Apotheke (Foto: invidis)
Dominantes Display im Schaufenster einer Apotheke (Foto: invidis)

Die Antwort der Branche lautet sicherlich – es kann nicht groß genug sein. Doch idealerweise sollte die Größe der Screens, LEDs oder Projektion passend zur Gesamtfläche und zum Betrachtungsabstand gewählt werden. Unter den Gesichtspunkten scheint die Displaygröße grenzwertig.

Hier in der Apotheke wurde das Highbrightness-Display höchstwahrscheinlich von einem Apotheken-Netzbetreiber gestellt und aus DooH-Sicht kann eine Werbefläche nicht groß genug sein.