LED Best Practice

Land der Illusionen

LED als Medienfassade oder in Stores kennt jeder in der Digital Signage Branche. Doch immer mehr Architekten entdecken den modularen Charakter von LED für sich und entwickeln Räume mit LED Walls als zentrale Elemente. Für ein Seafood Restaurant in Changsha, China haben die Architekten von Da Xiang Design Studio ein Kunstwerk geschaffen.
LED bringt Atmosphäre in Seefood Restaurant in China (Foto: Chuan He)
LED bringt Atmosphäre in Seefood Restaurant in China (Foto: Chuan He)

Die volle räumliche Wirkung entfalten LED-Installationen nur wenn sie von Anfang als Teil des Raumes geplant werden. Große LED dominieren oft ihre Umgebung, insbesondere wenn der digitale Touchpoint und der Content nicht auf den Raum abgestimmt sind. Die kurze Digital Signage Geschichte ist voll mit Projekten in denen LED-Wände ein Fremdkörper sind.

Wie man es richtig macht zeigen chinesische Architekten die für das W Hotel in Changsha das Xu Ji Seafood Restaurant gestaltet haben. Die LED zeigt Fischeschwärme in Bewegung in dunklen Blautönen und passt sich so in das Gesamtdesign des Restaurants ein. Zusätzliche Spiegelfläche an der Decke und an einzelnen Möbel reflektieren den maritimen Content der LED ohne zu dominant zu sein.

Ein invidis LED Best Practice zum Wochenende.