Anzeige
M&A

Mood Media übernimmt PlayNetwork

Während es in Europa um Mood Media an der Konsolidierungsfront recht ruhig ist, melden die Digital Instore Experten aus Austin / Texas eine größere Übernahem. Mit Play Network übernimmt Mood Media einen Instore Music und Digital Signage Integrator mit mehr als 100.000 Standorten.
MoodMedia übernimmt PalyNetworks (Fotos: Unternehmen)
MoodMedia übernimmt PalyNetworks (Fotos: Unternehmen)

Vor-Ort Investitionen in Instore-Music sind nicht mit Digital Signage zu vergleichen, aber 100.000 Standorte sind eine Bank. So viele Mediaplayer betreibt Play Network für mehr als 400 Marken primär in Nordamerika. Seit gestern ist nun Play Network ein Tochterunternehmen von Mood Media. Verkäufer ist der Finanzinvestor Octave Group.

Digital Signage: Finanzinvestor übernimmt Mood Media

Mit der Übernahme kommt Mood Media auf 500.000 Standorte (primär Instore Music) und sieht sich jetzt in der Rolle des weltgrößten Instore-Media Anbieters. Mood Media wurde selber im Dezember vom Finanzinvestor Vector Capital übernommen und steht seit Jahresbeginn unter der Führung von Malcom McRoberts.

Über das Ranking von Mood Media im weltweiten Digital Signage Markt berichtet invidis im kommenden invidis Jahrbuch 2021, das Ende nächster Woche erscheint.

Nach Übernahme: Mood Media mit neuem CEO