invidis Jahrbuch 2021

Jetzt kostenlos herunterladen!

Ob Digital Signage, DooH, Smart City oder Green City: Das kostenlos erhältliche invidis Jahrbuch 2021 ist offiziell erschienen und berichtet ausführlich über die Themen, die die Branche beschäftigen – und in Zukunft beschäftigen werden.
Die invidis Jahrbücher 2021 stehen kostenlos in der Download-Sektion bereit. (Foto: invidis)
Die invidis Jahrbücher 2021 stehen kostenlos in der Download-Sektion bereit. (Foto: invidis)

Endlich sind sie da, die invidis Jahrbücher 2021. Sowohl die deutsche als auch die englischsprachige Version stehen ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Download the invidis Yearbook 2021 in German or in English here.

Laden Sie sich hier das invidis Jahrbuch 2021 in deutscher oder in englischer Sprache herunter.

Auch dieses Jahr ist das Branchenkompendium bestückt mit hochkarätigen Artikeln zu den Themen Digital Signage, DooH und Smart City. Dabei ist das Jahrbuch umfangreich wie selten: Mit 186 Seiten bei der deutschen und 166 Seiten bei der englischsprachigen Version hat invidis eine unverzichtbare Wissens- und Datensammlung zusammengestellt, die Pflichtlektüre für jeden Branchenteilnehmer sein sollte.

Eine Sneak-Peek-Version wurde bereits vergangene Woche auf der invidis Executive Lounge verteilt und fand dort großen Anklang.

Digital Signage: Europas Top 25 treffen sich in München

Einen Fokus legt das Jahrbuch dieses Mal auf Green Signage. Sowohl Verbraucher als auch Unternehmen reagieren zunehmend sensibel auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen – daher ist es höchste Zeit, das sich auch die Digital Signage-Industrie mit diesem Thema beschäftigt. In unserem Special beschäftigen wir uns mit verschiedenen Aspekten von Green Signage – mit einem Fokus auf der Frage, wie beim Betrieb von Displays Energie gespart werden kann.

Traditionellerweise ist natürlich wieder die Sektion „Digital Signage“-Markt mit dabei. Mit Kennzahlen und Rankings von Integratoren, CMS-Anbietern und Display-Herstellern gibt das Jahrbuch einen einzigartigen Einblick in die wirtschaftlichen Dynamiken der Branche.

Im Bereich Trends werfen wir einen Blick auf unterschiedliche Entwicklungen, die das vergangene Jahr geprägt haben – und die nächsten Jahre prägen werden. Von der hybriden Arbeitswelt über Touchless-Bedienung von Displays bis zu LED-Wänden, die beim Filmdreh den Greenscreen ersetzen.

In der DooH-Sektion widmen wir uns der Digital-Out-of-Home-Industrie. Mit Fokus auf die DACH-Region analysieren wir den Markt und beschäftigen uns mit den wichtigen Zukunft-Szenarien Green City und Smart City.

Gedruckte Version wird auch erhältlich sein

Ein großer Dank an alle Marktteilnehmer die sich bei der Datenerhebung beteiligt haben, und an alle Anzeigenkunden, die die Produktion und die kostenlose Verbreitung erst ermöglichen.

Die gedruckte Ausgaben des invidis Jahrbuchs werden trotz Pandemie auch wieder auf Branchenveranstaltungen verteilt. Insbesondere auf der kommenden ISE in Barcelona.