ISE 2022

Die neue Struktur der ISE in Barcelona

Barcelona | Die Ausstellungsfläche der ISE 2022, erstreckt sich über fünf Hallen der Fira Gran Vía und wird in fünf Technologiezonen unterteilt. Bislang haben sich über 700 Unternehmen als Aussteller angemeldet – darunter alle relevanten Digital Signage Anbieter. Mit breiten Gängen, einem leicht zu navigierenden Hallenlayout und allen branchenführenden Ausstellern vor Ort soll die ISE 2022 wieder die Weltleitmesse werden, für das die ISE seit 15 Jahren bekannt ist.
Die globale Digital Signage-Industrie wird sich auf der ISE 2022 wieder verbinden. (Foto: ISE)
Die globale Digital Signage-Industrie wird sich auf der ISE 2022 wieder verbinden. (Foto: ISE)

Das Fünf x Fünf der ISE 2022 ist leicht zu merken. Fünf Technologiezonen verteilt über fünf Hallen. Die Themenzonen teilen sich wie folgt auf:

  • Audio (Hall 7)
  • Digital Signage & DooH (Hall 6)
  • Neu: Lighting & Staging (Hall 7) – featuring special Lighting Demo Zone
  • Residential & Smart Building (Hall 2)
  • Unified Communications & Education Technology (Hall 2)

Neu auf der ISE 2022 ist die ISE Sound Xperience. Dafür mietet die ISE ein an das Messegelände angrenzendes Multiplex Kinocenter an. In zwölf Kinosälen präsentieren ISE-Aussteller ihre neuesten Audiolösungen. Ein großer Vorteil gegenüber Amsterdam, wo aufwändig Konferenzräumen für die ISE umgebaut werden mussten.

Für die Digital Signage Branche und insbesondere Endkunden relevanter, sind die neuen Technologie-Vorführbereiche. Im Außenbereich des mediterranen Februars steht Digital Signage Anbietern ein Outdoor-Vorführbereich zur Verfügung. Dort können High Brightness Displays, Outdoor-Display und Outdoor-LED Lösungen in Tageslichtumgebung präsentiert werden. Auch für Audio-Aussteller wird eine dedizierte Outdoor-Zone angeboten während Live Events Anbieter eine Indoor-Demozone im Lighting & Staging Themenbereich erhalten.

Messe: Der ISE-Countdown läuft