Brightsign

Mediaplayer in GDS-Outdoorscreens vorinstalliert

Brightsign und Global Display Solutions kooperieren: Im Portfolio an LCD-Displays für Außenanwendungen hat der Hersteller nun die Brightsign-Mediaplayer integriert.
In der Midas-Display-Serie von GDS sind seit neuestem Brightsign-Player vorinstalliert. (Foto: GDS)
In der Midas-Display-Serie von GDS sind seit neuestem Brightsign-Player vorinstalliert. (Foto: GDS)

Der Hersteller Global Display Solutions hat in seiner gesamten Palette an LCD-Outdoor-Displays Brightsign-Mediaplayer integriert. In der kompletten Reihe von Midas-Außendisplays für Menütafeln und Werbung sind nun die Brightsign-Produkte vorinstalliert – einschließlich der 32-, 46-, 55- und 75-Zoll-Displays.

„Brightsign-Mediaplayer werden bereits von vielen unserer Kunden verwendet, die Wert auf Leistung und Benutzerfreundlichkeit bei der Anzeige ihrer Digital Signage-Inhalte legen“, sagt Robert Heise, Executive Vice President bei Global Display Solutions. „Es ist eine logische Konsequenz, Brightsign-Player in unserer neuesten Display-Generation vorinstalliert zu haben.“

„Integrierte Lösung gute Wahl“

„GDS ist bekannt für seine robusten Displays, die in einigen der anspruchsvollsten Digital Signage-Umgebungen bemerkenswert gut funktionieren“, sagt Jeff Hastings, CEO von Brightsign. „Daher ist die integrierte GDS/Brightsign-Lösung eine sehr gute Wahl für Anwendungen, bei denen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit eine wichtige Rolle spielen.“

Für das Erstellen und Verwalten von Inhalten stehen mit der Brightsign-Suite Content-Management-Tools und Partneranwendungen zur Verfügung. Zudem ist in jedem Mediaplayer ein kostenlosen Abonnement der BSN cloud Control Cloud enthalten. Laut Brightsign kann der Nutzer dadruch aus Dutzenden CMS-Plattformen auswählen, die in der Anwendung integriert sind.

Mediaplayer: Investor übernimmt Mehrheit an Brightsign