Personalien

Jürgen Gabor verstärkt Gewista

Jürgen Gabor ist seit Oktober neu bei Gewista. Als technischer Leiter bei Gewista Service wird der Ingenieur die Digitalisierung des Portfolios vorantreiben.
Jürgen Gabor ist technischer Leiter bei Gewista. (Foto: Gewista)
Jürgen Gabor ist technischer Leiter bei Gewista. (Foto: Gewista)

Seit Oktober hat Gewista Service, eine Tochtergesellschaft des österreichischen Außenwerbers Gewista, einen neuen technischen Leiter: Jürgen Gabor verantwortet nun die Abwicklung aller technischen Maßnahmen im Zusammenhang mit den Werbemitteln von Gewista.

Der Diplom-Ingenieur blickt auf mehr als 15 Jahre Berufserfahrung zurück, unter anderem als Betriebsleiter bei Supervac Maschinenbau und als Hauptabteilungsleiter im Supply Chain Management bei Ottobock.

DooH vorantreiben

Jürgen Gabor wird sich in seiner neuen Position verstärkt um die Digitalisierung der Gewista-Werbemittel kümmern: „Speziell im Digital-Out-of-Home-Bereich benötigt es eine kompetente technische Abwicklung. Mein Team und ich werden in enger Abstimmung mit dem Mutterkonzern JCDecaux die weitere Digitalisierung von Gewista aus technischer Sicht vorantreiben“, erläutert er.

Hansjörg Hosp, Geschäftsführer der Gewista-Service-Gesellschaft, kommentiert: „Jürgen Gabor bringt aus seinen bisherigen Positionen die nötige Führungskompetenz mit. Mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Gewista Service wird er sich um die Errichtung, Herstellung und Weiterentwicklung der Werbemittel kümmern. Aufgrund seines Know-how und seiner Leadership-Kompetenz bei Digitalisierungsprojekten ist er der Richtige für die voranschreitende Technologisierung von Gewista in den kommenden Jahren.“

Personalien: Florian Wagner leitet neue Gewista-Unit