New York

Höhenangst trifft LED-Experience

"Summit" ist die neueste Attraktion in der New Yorker Skyline. Unter anderem entführt ein 750 Quadratmeter großes LED-Display von Samsung Besucher in endlose Wolkenlandschaften.
Das 750 qm Samsung LED-Display im Kulturerlebnis Summit im One Vanderbilt Wolkenkratzer (Foto: Samsung)
Das 750 qm Samsung LED-Display im Kulturerlebnis Summit im One Vanderbilt Wolkenkratzer (Foto: Samsung)

In New York City hat diese Woche das „Summit One Vanderbilt“ eröffnet, eine Mischung aus Aussichtsplattform und Erlebniszentrum. Der mehrstöckige Unterhaltungsbereich befindet sich auf den oberen Etagen des 427 Meter hohen One Vanderbilt Super-Wolkenkratzers, der im September 2020 fertiggestellt wurde. Das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nähe zum berühmten Chrysler Building.

Nervenkitzel, Unterhaltung und Kunst liegen hier eng beieinander. Das Summit bietet Besuchern neben einem fantastischen Ausblick verschiedene Attraktionen: beispielsweise zwei Skyboxen, in denen man rund 324 Meter über der Madison Avenue auf einem Glasboden stehen kann, ein großzügiges Innencafé, eine Outdoor-Bar oder gläserne Aufzüge. Das Highlight ist „Air“, ein fünfteiliges, auf mehreren Ebenen angesiedeltes digitales Erlebnis, bestehend aus mehreren Digital Signage-Installationen. Besucher sollen hier ihre Vorstellungen von der physischen Realität der Stadt, die sie umgibt, und ihrem Selbstverständnis in Frage stellen, so das Ziel der Experience.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die transformative Erfahrung endet in der Installation „Unity“, einem 750 Quadratmeter großen IWJ Wall Series Samsung Display mit 1,2 Millimetern Pixelpitch. Das riesige Display ist mehr als 30 Meter breit, gut drei Meter hoch und verfügt über 33 Millionen Pixel. Die Inhalte werden für jeden Besucher individuell angepasst und basieren beispielsweise auf Erinnerungs-Fotos, die während des Aufenthalts an digitalen Stationen gemacht werden. Als Überraschung verwandeln sich die Porträts beim Betreten des Raums in eine hypnotische, unendliche Wolkenlandschaft.

Erste Eindrücke der Experience kann man sich auch ohne New York-Besuch online verschaffen.

DooH: Blowup und Samsung werben nach allen Seiten