Virtuelles DooH

Außenwerbung im Metaverse

Nicht nur Facebook hat Visionen für virtuelle Werbung: Dank einer Partnerschaft mit Admix wird Ocean Outdoor mit der Wirklichkeit synchronisierte DooH-Kampagnen in der virtuellen Welt Somnium Space ausspielen. Das Angebot soll danach weiter ausgebaut werden.
So könnte Außenwerbung im virtuellen Raum aussehen, die aus der Partnerschaft von Ocean und Admix entstehen könnte. (Bildmontage; Foto: Ocean Outdoor)
So könnte Außenwerbung im virtuellen Raum aussehen, die aus der Partnerschaft von Ocean und Admix entstehen könnte. (Bildmontage; Foto: Ocean Outdoor)

Das In-Play-Unternehmen Admix und der britische Außenwerber Ocean Outdoor sind eine Partnerschaft eingangen, um Marken in das Metaverse zu schicken.

Mit dem Metaverse bezieht man sich im Allgemeinen auf eine virtuelle Welt, die neben der realen exisitiert. Der Begriff wurde vor allem durch die Vision von Mark Zuckerberg bekannt, der sein Unternehmen von Facebook zu Meta umtaufte.

Laut Ocean Outdoor erkennen Marken zunehmend, dass Spiele und virtuelle Welten eine neue Form von „realem“ Grundbesitz darstellen, auf dem sie werben können. Da die digitale und die physische Welt miteinander verschmelzen, verbringen die Verbraucher heute ähnlich viel Zeit in beiden Welten, was ein neues Terrain für die Werbung eröffnee. Virtuelle Plattformen wie Roblox, das 220 Millionen monatlich aktive Nutzer hat, und Sandbox, das kürzlich ein virtuelles Grundstück für 4,3 Millionen US-Dollar verkauft hat, würden diese Konvergenz durch realistische Erlebnisse wie Spiele, Konzerte und Modeschauen anführen.

So könnte Außenwerbung im virtuellen Raum aussehen, die aus der Partnerschaft von Ocean und Admix entstehen könnte. (Bildmontage; Foto: Ocean Outdoor)
So könnte Außenwerbung im virtuellen Raum aussehen, die aus der Partnerschaft von Ocean und Admix entstehen könnte. (Bildmontage; Foto: Ocean Outdoor)

Die neue Partnerschaft soll die Knotenpunkte der physischen und virtuellen Welt verbinden. Für das nächste Jahr und darüber hinaus ist eine Reihe von Aktivitäten geplant, die DooH in virtuelle Welten einführen soll. Ein weiteres Ziel sei es, die Aufmerksamkeit der Werbetreibenden auf den DooH-Markt zu maximieren, der bis 2026 bereits ein Volumen von 50 Milliarden Dollar haben soll.

Außenwerbeflächen per NFT

Der Startschuss fällt mit der Einführung von drei DooH-Werbespots im Metaverse als NFT-Plakatwände. Der erste Drop von Ocean wird digitale Repliken von drei maßgeschneiderten DooH-Standorten beinhalten, die in Design und Größe den Premium-Innenstädten Großbritanniens ähneln, darunter ein Tri-Screen-Standort am Straßenrand, ein Curve-Screen-Full-Motion-Standort und das Full-Motion-Netzwerk „The Loop“ im Stadtzentrum von Manchester und Birmingham.

Ab Sonntag, dem 12. Dezember 2021, werden die NFT-Plakatwände von Ocean Outdoor UK und Admix über den weltweit größten NFT-Marktplatz Open Sea versteigert und von den erfolgreichen Bietern im Somnium Space ausgestellt. Die soziale VR-Plattform Somnium Space ist ein immersiver Raum, in dem Nutzer digitales Land kaufen und Spiele und Erlebnisse darin aufbauen können. „Die Partnerschaft mit Admix bedeutet, dass die Labs-Abteilung von Ocean und das Vertriebsteam von Ocean UK in der Lage sein werden, ein engagiertes 16- bis 34-jähriges Publikum als ein zusammenhängendes physisches und virtuelles kombiniertes Angebot zu verkaufen“, erklärt Ocean Outdoor in einer Pressemitteilung.

Neue virtuelle Welten erschließen

Mithilfe der In-Play-Technologie von Admix und den Markenpartnerschaften von Ocean Outdoor UK werden die NFT-Plakatwände mit den Werbemitteln synchronisiert, die auf ihren realen Gegenstücken zu sehen sind. Die Zusammenarbeit ist eine Premiere für Admix und soll den Weg für globale Marken, die den Schritt ins Metaverse wagen wollen, ebnen.

Samuel Huber, CEO und Mitbegründer von Admix, kommentiert: „Die Partnerschaft von Admix mit Ocean Outdoor UK ist ein Wendepunkt für die Werbeindustrie, da sie realistische Werbeerlebnisse schafft, die zum ersten Mal physische und virtuelle Welten miteinander verschmelzen. Das Metaverse ist die perfekte Spielwiese für die Kreativität von Ocean, und seine Kunden machen einen symbolischen Schritt, der sie als Pioniere einer neuen Werbeform mit unbegrenzter Reichweite auszeichnet. Natürlich ist dies erst der Anfang: Es wird Dutzende von Möglichkeiten geben, wie Marken die Verbraucher im Metaverse ansprechen können, und Admix will das Tor für Marken sein, um die Zukunft der digitalen Erlebnisse für ihr Publikum mitzugestalten.“

DooH: Ocean Outdoor erwägt sich zum Verkauf zu stellen