China

LED-Screen kleidet Tunnel aus

Eine Tunnelwand mit einem großen LED-Display versehen – zumindest teilweise hat das der chinesische LED-Hersteller Unilumin realisiert. Wie in einem Video des Unternehmens zu sehen ist, bringt der Screen die Natur von draußen in den Autotunnel hinein.
Unilumin versah den Panda Sea Tunnel mit einem LED-Screen. (Foto: Screenshot)
Unilumin versah den Panda Sea Tunnel mit einem LED-Screen. (Foto: Screenshot)

Für den Panda Sea Tunnel in der chinesischen Provinz Jiuzhaigou stellte Unilumin einen 1.500 Quadratmeter großen LED-Screen zur Verfügung, angepasst an die Innenseite des Tunnels. Der Content – der hauptsächlich Naturaufnahmen umfasst – soll den Asphalt- und Betontunnel mit Leben füllen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laut einem Bericht des Chengdu Commercial Daily-Red Star, der auf Teller Report veröffentlicht wurde, soll der Tunnel, der in einem Naturpark liegt, auch dazu dienen, Touristen anzulocken.

Das chinesische Unternehmen Unilumin stellt neben Screens auch LED-Beleuchtungen für Tunnels her – es anzunehmen, dass auch die konventionelle Beleuchtung im Tunnel von Unilumin stammt.

Erst kürzlich wurde bei Shanghai der Taihu-Tunnel fertiggestellt, ebenfalls mit einem großen LED-Display an der Decke.

Anwendungen dieser Art sehen spektakulär aus, es fällt beim Betrachten der Bilder der relativ große Pixelpitch bei nicht allzu großer Betrachtungsreichweite auf. Wie der Screen aus einem fahrenden Auto heraus wirkt, ist eine andere Frage.

China: Unilumin eröffnet weltgrößte LED-Fabrik