DooH

Lufthansa Lounge Screens in Extra-Large

Langsam kommt wieder Leben in europäische Flughäfen. Die Wartezeiten vor den Sicherheitskontrollen in Frankfurt erinnern teilweise schon wieder an Pre-Pandemie Zeiten. Auch Media Frankfurt setzt auf die Rückkehr der Vielreisende und installiert 98“ Displays in Lufthansa Lounges.
Lounge Screens in XXL - Media Frankfurt (Foto: invidis)
Lounge Screens in XXL – Media Frankfurt (Foto: invidis)

Fast bist zur Decke reichen die 98“ Screens von Media Frankfurt die sich nun nicht mehr nur in den Terminals entlang der Hauptlaufrouten befinden, sondern auch in den Lounges der Lufthansa. invidis war diese Woche von der Wirkung des neuen Screens geplättet, so dominant wirken 98“ im Lounge-Umfeld.

Lufthansa Lounge Screens: Frischer Wind mit dem Lufthansa Digitalen Lounge Netzwerk

Der Upgrade ist umso mehr „optisch überwältigend“, da Media Frankfurt ein 47“ Conrac Display des zehn Jahre alten Lounge Netzwerks ersetzt. Das damals noch von der Telekom ausgerollte DooH-Netz war optisch etwas in die Jahre gekommen und wurde zwischenzeitlich teilweise auch durch neue Screens ersetzt.

Es ist unwahrscheinlich das Media Frankfurt nun alle alten Telekom Screens ersetzt in Lufthansa Lounges ersetzt, aber in der LH-Lounge im Schengen Bereich von Frankfurt ist die Wirkung riesig. Was die Kampagnen angeht, ist allerdings noch Luft nach oben. Zur Zeit läuft neben Lufthansa-Content  nur eine Kampagne für Audi.

Lounge Screens in XXL - Media Frankfurt (Foto: invidis)
Lounge Screens in XXL – Media Frankfurt (Foto: invidis)