Library Signage

Per Touch zum richtigen Bücherregal

Für die Stadtbibliothek Aachen realisierte netvico nach gewonnener Ausschreibung eine Digital Signage-Stele zur Orientierung der Besucher. Auf ihr läuft die netvico-eigene Software Play Everywhere.
Die Stadtbibliothek Aachen hat nun eine Digital Signage-Stele. (Foto: netvico GmbH)
Die Stadtbibliothek Aachen hat nun eine Digital Signage-Stele. (Foto: netvico GmbH)

Die Stadtbibliothek Aachen ist seit kurzem mit einem Digital Signage-System ausgerüstet: Ein interaktives 50-Zoll-Display bietet Besuchern nun Orientierung und Wegeleitung durch das Bibliotheksgebäude. Installiert wurde es von netvico. Das Stuttgarter Unternehmen erhielt nach einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag für die Konzeptionierung, Entwicklung und Umsetzung eines Informations- und Leitsystems.

Zum Einsatz kam dabei die Digital Signage-Software Play Everywhere, eine Eigenentwicklung von netvico.

Das DS-System verfügt unter anderem über eine Stockwerkübersicht, eine integrierte Stichwortsuche und einen Veranstaltungskalender. (Foto: netvico GmbH)
Das DS-System verfügt unter anderem über eine Stockwerkübersicht, eine integrierte Stichwortsuche und einen Veranstaltungskalender. (Foto: netvico GmbH)

Dank einer einfachen Bedienung können Besucher unter anderem schnell die integrierte Stichwortsuche sowie Veranstaltungshinweise und Buchvorstellungen finden. Lagepläne und Stockwerkübersichten dienen zur besseren Orientierung. Zudem können durch die eingebundene Umschaltfunktion auch mobilitätseingeschränkte Besucher das System gut bedienen. Zusätzlich ist das Umstellen der Anwendung auf englische Sprache möglich.

Netvico, eine Tochter von Richnerstutz, stattete bereits in der Vergangenheit mehrere Bildungseinrichtungen mit Digital Signage aus, unter anderem Stadtbibliotheken in München, Die Bibliothek Ludwigshafen und die VHS Duisburg.

Digital Signage Konsolidierung: Das Übernahme-Karussell dreht sich weiter – Richnerstutz AG übernimmt netvico