OoH Schweiz

Neue Mitglieder beim AWS

Neu beim Verband AWS Aussenwerbung Schweiz sind die Out-of-Home-Unternehmen Format12 und Horizon. Sie wollen gemeinsam mit den anderen Mitglieder unter anderem das Thema DooH weiterentwickeln.
Der Verband Aussenwerbung Schweiz hat neue Mitglieder. (Symbolbild; Foto: Ronnie Schmutz/Unsplash)
Der Verband Aussenwerbung Schweiz hat neue Mitglieder. (Symbolbild; Foto: Ronnie Schmutz/Unsplash)

Der AWS hat zwei neue Mitglieder: Die Unternehmen Format 12 und Horizon sind vor kurzem dem Verband Aussenwerbung Schweiz beigetreten. Damit unterstützen sie dessen Absichten, den analogen und digitalen Aussenwerbemarkt in Bezug auf Themen wie die Mediaforschung, die Ausbildung, DooH und das Gattungsmarketing gemeinsam weiterzuentwickeln.

Format12 aus Kalnach bietet 12 Quadratmeter große Bannerwerbung, die in einen Aluminiumrahmen eingespannt ist, an verschiedenen Standorten im nordwestlichen Teil der Schweiz an, meist an vielbefahrenen Straßen. Horizon ist die Out of Home-Marke von ESH Médias, der nach eigenen Angaben führenden Mediengruppe der Westschweiz.

Der AWS ist die Dachorganisation der an der Außenwerbung interessierten Unternehmen und Einzelpersonen in der Schweiz. Sie vertritt laut eigener Aussage die Interessen der analogen und digitalen Außenwerbung gegenüber Behörden und der Öffentlichkeit. Sie engagiere sich zudem sich für die Werbe- und Meinungsfreiheit und die Freiheit in der kommerziellen Kommunikation in der Schweiz. Insgesamt sind neun Out-of-Home-Media-Unternehmen im Verband organisiert.

OoH: Schweizer wollen Außenwerbung