Mediamarkt

Erstes Tech Village in Deutschland

Aus grauem Großmarkt wird buntes Tech Village: Mediamarkt öffnet seinen vierten Lighthouse-Store am Berliner Alexanderplatz. Im Tech Village Berlin sollen Kunden Technik erleben anstatt nur anzusehen.
Der Mediamarkt im Alexa Berlin wird ab 1. September zum Tech Village. (Foto: MediaMarktSaturn Retail Group)
Der Mediamarkt im Alexa Berlin wird ab 1. September zum Tech Village. (Foto: MediaMarktSaturn Retail Group)

Auch Technik muss erlebbar sein, wenn man im Store und nicht online bei Amazon kauft – das hat Mediamarkt erkannt und sich mit dem Lighthouse-Storekonzept neu erfunden. Mit dem Tech Village Berlin am Alexanderplatz eröffnet am 1. September 2022 nun die vierte Filiale dieses Formats. Auf 8.000 Quadratmetern über vier Etagen entstehen hier Experience Areas, Shop-in-Shop-Boutiquen, ein Servicebereich und ein Barista Club.

Eintauchen und relaxen

Die Mediamarkt-Filiale im Alexa Berlin wird derzeit umgebaut und soll zu einer Erlebniswelt der Superlative werden. Der Umbau ist inspiriert von den positiven Erfahrungen mit den Lighthouse-Formaten in Mailand, Rotterdam und zuletzt Rom, wo das Tech Village am 7. Juli eröffnete. Zur Eröffnung in Rotterdam hatte invidis bereits ausführlich über das neue Storekonzept berichtet. Wie in den anderen Filialen, soll auch das Tech Village Berlin zum Verweilen einladen: Bei Live-Vorführungen in Markenwelten eintauchen und in der Kaffeebar relaxen.

Tech Village: Media Markt entdeckt Experiences

Vorbei mit Baumarkt-Charme

Dass die alten Mediamarkt-Filialen mit ihrem Baumarkt-Charakter nicht mehr zeitgemäß waren, hatte die Mediamarkt-Saturn Retail Group erkannt. Als Reaktion auf veränderte Kundenansprüche entwickelte das Handelsunternehmen für Consumer Electronics vier neue Retail-Formate. Die Lighthouse-Formate sind dabei das Aushängeschild. Im Verlauf des Jahres plant die Mediamarkt-Saturn Retail Group noch weitere Tech-Village-Eröffnungen in Madrid und Wien.