Galaxy

Samsung setzt auf Showrooms und Pop-ups

Zum Launch der neuesten Samsung Galaxy Smartphones eröffnet der Elektronikkonzern weltweit 29 interaktive Galaxy Experience Spaces. Verbraucher wollen Devices mit neuen Funktionen erst einmal testen, bevor sie sie kaufen. Samsung setzt dabei auf ein Netz von Stores und Pop-up-Spaces.
Samsung Galaxy Space in San Francisco (Foto: Samsung)
Samsung Galaxy Space in San Francisco (Foto: Samsung)

An ausgewählten Standorten wie San Francisco, London, Paris, Singapur und Dubai zeigt Samsung nach dem Produktlaunch Ende Januar die neuesten Smartphones. Die Nachfrage nach Smartphones hat weltweit spürbar abgenommen, deshalb suchen Hersteller nach neuen Touchpoints, um Begeisterung für Devices und Features zu wecken. Samsung setzt dabei auf Pop-ups in Einkaufszentren und eigene Stores. In Deutschland werden die Geräte und Features in einem Pop-up-Store im Westfield Centro in Oberhausen zu erleben sein.

Galaxy Experience Space in San Francisco

In der Powell Street 111 in San Francisco zeigt eine Ausstellung verschiedene Konzepte. Jede Station bietet ein besonderes Erlebnis – Besucher haben die Möglichkeit, die neuesten Kamerafunktionen der Galaxy Smartphones zu erkunden, das vernetzte Ökosystem von Samsung zu testen oder etwas über das Nachhaltigkeitsengagement von Samsung zu lernen.

Im Experience Space präsentiert Samsung unter dem Motto „Everyday Sustainability“, wie Technologien integriert werden. Darüber hinaus bietet die Ausstellung Stationen, in denen Gäste neue Kameraeinstellungen und filmreife Monitore ausprobieren können. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, eigene Inhalte zu produzieren und zu teilen.

Showrooms und Pop-ups auf der ganzen Welt

Ziel ist es, mit den Galaxy Experience Spaces so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Nach den ersten Live-Events in New York und London im August 2022 führt Samsung diese Philosophie mit fünf Galaxy Experience Spaces und weltweit 24 weiteren Samsung Stores und Pop-ups fort.

Galaxy Experience Space in Pop-up Stores:

  • Oberhausen: Westfield Centro 1
  • Helsinki: Kamppi Mall
  • Milano: Il Centro
  • Sao Paulo: Eldorado Mall

Galaxy Experience Space:

  • San Francisco: 1. – 25. Februar, 111 Powell Street
  • London: 1. Februar – 12. März, Westfield White City
  • Paris: 1. Februar – 1. März, Westfield Les 4 Temps
  • Singapore: 2. – 25. Februar, Gardens by the Bay, West Lawn
  • Dubai: 2. – 28. Februar, Dubai Mall

Galaxy Experience Space in Samsung Stores:

  • Bangalore: Samsung Opera House
  • Bangkok: Central World
  • Brüssel: Docks Mall
  • Dallas: Stonebriar Mall
  • Houston: The Galleria2
  • Kuala Lumpur: Pavilion
  • Los Angeles: The Americana At Brand
  • London: Samsung KX, Oxford Street und Westfield Stratford3
  • Manila: SM Megamall
  • Mexico City: Perisur
  • New York: Roosevelt Field
  • Palo Alto: Stanford Shopping Center
  • Shanghai: Samsung Shanghai Experience Center
  • Singapore: Vivo City
  • Taipei: Breeze Nanshan
  • Tokyo: Galaxy Harajuku
  • Toronto: Yorkdale Shopping Centre und Toronto Eaton Centre