Gekrümmte Touchscreens auf der InfoComm

- Auf der InfoComm in Las Vegas zeigt das kanadische Unternehmen Digital Dash ein gekrümmtes Touchscreen, das auf der Rückprojektionsfolie Vikuiti von 3M basiert. Das Bild auf dem Reconfigurable Tactile Display (RTD) wird von einem Osram-LED-Modul auf die Oberfläche projiziert. Ein zweites Modul beleuchtet die Oberfläche mit Infrarotlicht. Dadurch ist eine integrierte CMOS-Kamera in der Lage, die Bewegungen des Benutzers auf dem Display zu erkennen und entsprechend auszuwerten. von Oliver Schwede

Der Hauptanwendungszweck liegt im Automobilbereich. In den Armaturenbrettern von Fahrzeugen soll das Display die Anzeige und Steuerung von Navigationssystemen, Heizung, Radio und Rückfahrkamera übernehmen. Vorstellbar ist auch der Einsatz als interaktives Display im Retail-Bereich. Vorausgesetzt, die Kosten halten sich in Grenzen. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.