65-Zoll-Sony trotzt dem schlechten Wetter

- Sony stellt das neue Public Display GXD-L65H1 vor, das mit einer 65-Zoll-Bilddiagonale nicht gerade klein ausfällt. Stoßfest und spritzwassergeschützt soll das Full-HD-Display sein. Erreicht wird dies durch einen Aluminiumrahmen mit spezieller Verglasung. Die stoßfeste, austauschbare Glasscheibe soll das hochwertige Display vor äußeren Einwirkungen schützen. von Oliver Schwede

65 Zoll und wetterfest

Laut Sony kann man die Scheibe wechseln, ohne den Bildschirm aus der Halterung zu nehmen. Das Lüftungssystem ist in sich geschlossen und kühlt somit mit intern zirkulierender, sauberer Luft. Dadurch soll das Eindringen von Staub in das Gehäuse vermieden werden, so dass sich die Lebenszeit des Displays deutlich verlängert.

Das Sony-Backlight-System gewährleistet laut Hersteller einen ausfallsicheren Betrieb. Fällt eine der Kaltkathodenröhren der Hintergrundbeleuchtung aus, läuft das Display trotzdem weiter. Das Gerät kann sowohl vertikal als auch horizontal montiert werden. Das Modell ist für den Einsatz im Einzelhandel, an Flughäfen oder Bahnhöfen, auf Messen oder Ausstellungen, innerhalb von Unternehmen sowie in der Hotellerie und Gastronomie vorgesehen.

Ganz günstig ist es allerdings nicht. Rund 19.000 Euro (unverbindliche Preisempfehlung von Sony, exkl. USt) muss man für das Public Display auf den Tisch legen. Das Modell ist ab sofort über die Distributoren Actebis Peacock, Ingram Micro, Tech Data sowie über alle Sony Specialist Dealer und Sony-IT-/AV-Händler erhältlich. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.