EuroCIS 2012

Volle Auftragsbücher bei der Online Software AG

- Mit guten Aussichten auf Folgegeschäfte und vollen Auftragsbüchern hat Online Software die Messe verlassen. Auch die PRESTIGE Solution-Partner VISAPIX, HP, LG Electronics und Oki zogen eine positive Bilanz der EuroCIS 2012. von Thomas Kletschke

Einzelhandel soll von saisonalen Grafiken profitieren (Foto: Online Software AG)

EuroCIS 2012: Online Software AG ist sehr zufrieden

Ein gutes Investitionsklima und sehr optimistische Zukunftsperspektiven bei nationalen und internationalen Händlern stellte das Unternehmen fest. Mit direkten Geschäftsabschlüssen und weitergehendem Interesse ging die Online Software AG von der Messe – die Weinheimer bewerten die EuroCIS 2012 als „überaus positiv“.

Denn die Nachfrage nach Software für die Preis- und Werbekommunikation am POS war ungebremst hoch. Besonderes Interesse zeigten die Besucher an Händler-Apps und elektronischen Regaletiketten oder Instore TV.

Klar im Fokus der Interessenten standen vor allem die Integration verschiedener Medien und der Wunsch nach Prozessoptimierung – etwa durch die PRESTIGE-Produktfamilie. Mit der Lösung ist eine Anbindung an Warenwirtschaftssysteme und Datenbanken sowie die zentralen Content-Planung und – Steuerung möglich, sowohl für kleinere Einzelhändler als auch für Filialbetriebe geeignet. Bei den Endgeräten können sowohl  Drucksysteme für klassische POS-Printwerbung als auch digitale Bildschirme, Touchscreens, aber auch Smartphones und MDE-Geräte angesprochen werden.

Die Online Software AG zeigte auf der EuroCIS 2012 ihr AR-Modul PRESTIGEenterprise zusammen mit den PRESTIGE Solution-Partnern VISAPIX, HP, LG Electronics und Oki. Im Rahmen ihrer eigenen Systeme stellten sie PRESTIGE als zentrales POS Preis- und Werbemanagementsystem vor. Die ausstellenden Partner zogen nach Angaben der Online Software AG ebenfalls eine positive Bilanz.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.