invidis Site-Inspection

Digital Signage Impressionen aus Hongkong

Hongkong | invidis war in den vergangenen Tagen in Hongkong und Umgebung unterwegs auf der Suche nach interessanten, spannenden und öfter auch überraschenden Digital Signage Projekten. In den kommenden Wochen laden wir invidis-Leser ein auf eine Tour mit uns zu Flughäfen, Fashion, Health & Beauty oder Hospitality in Hongkong, Macau und dem Mainland – Digital Signage, DooH und Digital Retail tickt in Asien oft sehr anders. Eine Digital Signage Site Inspection
Hongkong zwischen Neon und Digital - Times Square in Central (Foto: invidis)
Hongkong zwischen Neon und Digital – Times Square in Central (Foto: invidis)

Natürlich spielt LED Indoor und Outdoor eine ganz andere Rolle als in Europa. Nicht nur weil das Herz der LED-Industrie Shenzhen nur eine 20 Minuten Schnellzugfahrt von der neuen Kowloon Station (invidis Bericht) entfernt ist, sondern primär, weil Bauregularien vieles zulassen, was in europäischen Regionen undenkbar wäre. Aber auch die oft viel kleineren Verkaufsflächen bedürfen kreativer Lösungen jenseits von 16:9 Screens.

In Bezug auf DooH setzt Hongkong mit einigen wenigen Ausnahmen zurzeit keine Benchmarks. So hält Werberechteinhaber JC Decaux seit mehreren Dekaden die Rechte in der Metro von Hongkong. Der Vertrag wurde im Sommer erst wieder verlängert mit dem Versprechen die Metrostationen der Stadt weiter zu digitalisieren (invidis Bericht). Trotzdem haben wir ein paar DooH-Highlights gefunden.

invidis special: Digital Signage in Hongkong und Macau
invidis special: Digital Signage in Hongkong und Macau

Ein Digital Signage Diamanten haben wir im benachbarten Macau entdeckt. Die Casinometropole steht immer im Schatten von Las Vegas obwohl die Casino-Umsätze ein Vielfaches höher als in Nevada liegen. Im ersten Halbjahr 2018 erzielten die 41 Casinos in Macau den fünffachen Bruttoumsatz von Las Vegas. Hier wird primär von Festlandchinesen gespielt und nebenher auch geshoppt. Die Einkaufszentren sind teilweise brandneu und mit dem besten an Digital Signage ausgestattet das zurzeit erhältlich ist. Das absolute Highlight ist der neue Apple Store dem wir eine eigene große Geschichte bei invidis spendieren.

Mehr dazu in den kommenden Tagen bei invidis.de. Für einen ersten emotionalen Einblick und Überblick einige Impressionen von Hongkong.

Blick vom Peak über Hongkong an einem außergewöhnlich klaren Tag (Foto: invidis)
Blick vom Peak über Hongkong an einem außergewöhnlich klaren Tag (Foto: invidis)
Digitale Fassaden - der ehemalige Flagship von Esprit ist jetzt ein Footlocker in Hongkong Kowloon (Foto: invidis)
Digitale Fassaden – der ehemalige Flagship von Esprit ist jetzt ein Footlocker in Hongkong Kowloon (Foto: invidis)
Auch Jason Chan braucht LED-Service - Straßenszene in Hongkong Central (Foto: invidis)
Auch Jason Chan braucht LED-Service – Straßenszene in Hongkong Central (Foto: invidis)
Digital ersetzt Fenster in diesem Eckgebäude in Kowloon (Foto invidis)
Digital ersetzt Fenster in diesem Eckgebäude in Kowloon (Foto invidis)
Experiences liegen auch in Asien voll im Trend (Foto: invidis)
Experiences liegen auch in Asien voll im Trend (Foto: invidis)
Ausnahmsweise man ganz analog - Schönheitswahn in der Metro von Hongkong (Foto: invidis)
Ausnahmsweise man ganz analog – Schönheitswahn in der Metro von Hongkong (Foto: invidis)
Manche Händler akzeptieren ausschließlich Mobile-Payment (Foto: invidis)
Manche Händler akzeptieren ausschließlich Mobile-Payment (Foto: invidis)
Hongkong Apple Store in der IFC Mall mit Stadtpanorama im Hintergrund (Foto: invidis)
Hongkong Apple Store in der IFC Mall mit Stadtpanorama im Hintergrund (Foto: invidis)
So hat alles angefangen - enge Gassen lassen nur Beschilderung über die Straße zu (Foto: invidis)
So hat alles angefangen – enge Gassen lassen nur Beschilderung über die Straße zu (Foto: invidis)
Klassische Neon-Beschilderung in Central Hongkong (Foto: invidis)
Klassische Neon-Beschilderung in Central Hongkong (Foto: invidis)
Auch das darf nicht fehlen - Restaurants mit künstlerischen Neon Signs in Kowloon (Foto: invidis)
Auch das darf nicht fehlen – Restaurants mit künstlerischen Neon Signs in Kowloon (Foto: invidis)