Anzeige
invidis Newsletter
Einkaufszentren

Digitale Totems im Parque La Colina

Das Parque La Colina ist eines der größten Einkaufszentren im kolumbianischen Bogota. Um das Kundenerlebnis zu verbessern wurden 17 vertikale doppelseitige 65"-Totems von Integrator ViaDirect installiert, die Software kommt von Telelogos. Während ein Display als interaktive Shopping-Map dient, zeigt das zweite Display Werbung, Informationen und Unterhaltung.
Mall-Betreiber Parque Arauco entscheidet sich für Telelogos Media4Display zur Verwaltung seiner digitalen Totems (Foto: Telelogos)
Mall-Betreiber Parque Arauco entscheidet sich für Telelogos Media4Display zur Verwaltung seiner digitalen Totems (Foto: Telelogos)

Parque Arauco ist das drittgrößte Unternehmen für Einkaufszentren in Chile und einer der Marktführer in Peru und Kolumbien. Im Jahr 2016 eröffnete es ein neues Einkaufszentrum in Bogota: Parque La Colina. Mit mehr als 62.500 m² eines der größten Einkaufszentren in der kolumbianischen Hauptstadt mit seinen rund 7 Millionen Einwohnern.

Um das Besuchserlebnis für seine Kunden zu verbessern, benötigte Parque Arauco eine Lösung, um die Besucher zu leiten und über aktuelle Aktionen und Angebote zu informieren. Die Gruppe beauftragte den französischen Digital Signage und Wayfinding-Integrator ViaDirect mit Entwurf und Verwaltung einer digitalen Lösung. Die Entscheidung fiel auf doppelseitige Kioske, die sowohl interaktive Wegweisung als auch digitale Beschilderung bieten. Zur Steuerung des Contents wählte der langjährige Telelogos-Partner die Software Media4Display für seine Digital Signage-Lösung.

Die beiden Unternehmen schlossen sich mit anderen lokalen Anbietern zusammen, um 17 vertikale Totems, die jeweils mit zwei 65″ Displays ausgestattet sind, zu implementieren. Ein Touchscreen lädt die Besucher zur Interaktion mit der interaktiven Wegfindungssoftware von ViaDirect ein, während auf der anderen Seite des Totems ein Bildschirm mit Werbung und kommerziellen Informationen zu sehen ist, der von der Digital Signage-Software Media4Display betrieben wird. Die Verwaltung der Inhalte durch verschiedene Akteure mit konfigurierbaren Rechten je nach Benutzerprofil. ViaDirect wiederum kann die Bildschirme überwachen und ist dank des Device Management Tools in der Lage, potenzielle Probleme im Voraus zu erkennen.