Anzeige
invidis Newsletter
Internorga 2020

Accenta zeigt Slimline Poster

Auf der inzwischen in den Sommer verschobenen Internorga 2020, internationale Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie, zeigt Sound & Signage Experte Accenta das Slimline Poster. Das superschlanke Digital Signage-Display ist nur 2 cm tief und will durch eine einfache flexible Installation und eine „drag, drop & play“-Lösung punkten. Accenta bietet unter anderem das TV-Management-Tool TVLUTION an, mit dem sich Digital Signage-Displays über den Webbrowser bespielen lassen.
Das Android-betriebene Slimline Poster von Accenta ist nur 2 cm tief und mit einem leuchtkräftigen LCD-Display für 24/7 Einsatz ausgestattet (Foto: Accenta)

Accenta ist dabei, wenn vom 20. bis 24. Juni die Internorga 2020, internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien in Hamburg ihre Tore öffnet. In Halle B1 im Obergeschoss (Stand 203) stellt der Lösungsanbieter neue Produkte rund um die Themen Digital Signage und Sound vor. Mit dabei ist das Slimline Poster, eine Digital Signage-Display Lösung für den Point of Sale.

Die Fachmesse wurde von der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) wegen der Coronavirus-Krise von ihrem ursprünglichen Termin 13. bis 17. März in den Sommer verschoben. „Es war für uns eine große Herausforderung, ein passendes Datum im Sommer zu finden. Wir wollten außerhalb der Schulferien bleiben“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der HMC-Geschäftsführung. „Das ist uns fast gelungen: In keinem der 16 Bundesländer sind zu Beginn der Internorga Sommerferien. Allerdings beginnen diese in Mecklenburg-Vorpommern während der Messe.“

Das Android-betriebene superschlanke Slimline Poster punktet mit einer Bautiefe von nur 2 cm und einem leuchtkräftigen LCD-Display mit 24/7 Bildschirm-Laufzeit. Die WLAN-fähige Lösung gibt es in verschiedenen Farbvarianten und lässt sich laut Accenta flexibel an jedem Wunschort installieren – ob wie ein Bilderrahmen an der Wand montiert, mit Stahlseilen von der Decke hängend oder auf einem Tisch-oder Standfuß platziert.

„Displays sollen sich dezent in das Shop-Design integrieren, unkompliziert in der Installation und Handhabung sein, aber dennoch aufmerksamkeitsstark Werbebotschaften übermitteln. All diesen Anforderungen des modernen PoS wird das Slimline Poster gerecht. Dabei ist es sowohl als Einstiegslösung für Einzelstandorte als auch für Filialisten spannend“, sagt Jessica Kalla, Geschäftsführerin der Accenta Music & P.o.S. GmbH.

Weitere Lösungen von Accenta

Mit dem TV-Management-Tool TVLUTION lassen sich Signage-Displays in einer oder mehreren Filialen mit Bild-, Text- und Video-Material über eine intuitiv bedienbare Software zentral steuern und ausspielen. Das Besondere an der Software ist laut Accenta die einfache, intuitive Bedienbarkeit. Der Content lässt sich per Drag & Drop auf die gewünschte Vorlage setzen. Funktionen wie eine übersichtliche Monitorauswahl oder eine detaillierte Zeitsteuerung lassen sich für alle Screens in Echtzeit über den Webbrowser steuern.

Mit dem KonzepteTV-Management-Tool von Accenta lassen sich Digital Signage-Lösungen am PoS mit Content versorgen (Foto: Accenta)
Mit dem KonzepteTV-Management-Tool von Accenta lassen sich Digital Signage-Lösungen am PoS mit Content versorgen (Foto: Accenta)

Der digitale Kundenberater INFOLUTION eignet sich für Verkaufsräume und den Einsazu direkt am PoS. Per Touchscreen bekommen Kunden alle relevanten Informationen zum Unternehmen, Produkten, Serviceleistungen und weiteren Inhalten, die Unternehmen selbst definieren können. Den Content passt Accenta individuell auf die Anforderungen seiner Kunden je nach Branche und deren Kundenklientel an.

Im Bereich Audio hat Accenta das System AUDIOLUTION im Portfolio, das neben GEMA-freie Musik auch die Möglichkeit anbietet, eigene Soundlogos  und Werbespots in das Musikprogramm zu integrieren. Der Receiver der Lösung muss lediglich an die Musikanlage angeschlossen werden und kann von Accenta gesteuert werden, damit für den Nutzer kein Aufwand entsteht. Der MUSICMANAGER, den Accenta ebenfalls anbietet, ist mit 1000 Musiktiteln ausgestattet und kann per Touchscreen gesteuert werden. Beide Systeme lassen sich aber auch an jede bereits vorhandene Musikanlage anschließen.