Anzeige
McDonalds

Digital Signage synchron in Reihe und Glied

Auch wenn QSR-Orderterminals und Kiosksysteme nicht mit großformatigen Displays aufwarten können, so ist die Wirkung des Digital Signage-Contents auf nichtbenutzen Displays hoch. Auch Orderterminals, die in Reihe und Glied auf Kundenbestellungen warten, benötigen koordinierten Content. Visual Art bringt bei McDonalds Ordnung ins Restaurant. (mit Video)
McDonalds Orderterminals werden zu Digital Signage Touchpoints (Foto: Screenshot)
McDonalds Orderterminals werden zu Digital Signage Touchpoints (Foto: Screenshot)


Nicht nur zeichnet sich Visual Art seit Jahren für die Bespielung der digitalen Menüboards von McDonalds in vielen Ländern verantwortlich, sondern testet nun auch die Bespielung der Kiosksysteme. Dabei übernimmt die Visual Art Digital Signage-Software die Bespielung der Touchscreens, wenn sie nicht in Benutzung sind. Die Lösung der schwedischen Digital Signage-Spezialisten ermöglicht die Bespielung der Touchscreen mit vollsynchronisierten Bewegtbildcontent.

Corona-Virus: McDonalds wird zum Supermarkt