Projekt am Vienna Airport

Flugzeug wird zur LED-Wall

Die größte Outdoor Video-Wall Österreichs steht demnächst am Flughafen Wien Schwechat. Hier baut Videowall-Experte firstSpot eine dreidimensionale 4K-Wall mit 180m² Bildfläche. Der Bildschirm ist Teil eines Flugzeugrumpfes der sich über die Einfahrt zum Airport spannt und soll als neues Wahrzeichen jährlich zigmillionen Passagiere als Eyecatcher begrüßen. Die arbeiten pausieren zwar gerade wegen der Corona-Krise, sollen aber in Kürze wieder fortgesetzt werden.
Das Meisterstück von firstSpot, Österreichs größte Outdoor LED-Wall am Flughafen WIen, soll trotz Corona Zwangspause bald fertig werden (Foto: firstSpot)
Das Meisterstück von firstSpot, Österreichs größte Outdoor LED-Wall am Flughafen WIen, soll trotz Corona Zwangspause bald fertig werden (Foto: firstSpot)

Noch ist die größte Outdoor Video-Wall Österreichs in Arbeit: 180 Quadratmeter, 4K-Auflösung, gebogene LED mit einer Helligkeit von 7.000 nits bei 7,8 mm Pixel-Pitch – Maßgeschneidert von Videowall-Experte firstSpot media. Das besondere der Wall ist neben den beeindruckenden Zahlen die Platzierung, nämlich im Rumpf eines Flugzeugs quer über der Einfahrt zum Wiener Flughafen Schwechat.

firstSpot errichtet am Flughafen Wien die größte Outdoor Video Wall Österreichs (Foto: firstSpot)
firstSpot errichtet am Flughafen Wien die größte Outdoor Video Wall Österreichs (Foto: firstSpot)
Die dreidimensionalen LED-Displays der firstSpot Videowall kommen zusammen auf mehr als 180qm Bildfläche (Foto: firstSpot)
Die dreidimensionalen LED-Displays der firstSpot Videowall kommen zusammen auf mehr als 180qm Bildfläche (Foto: firstSpot)

Am Vienna International Airport, der auch inneren auf LED-Walls setzt, soll die neue Outdoor-Installation als neues Wahrzeichen die jährlich rund 30 Millionen Passagiere begrüßen. Partner des Projektes sind ESDLUMEN aus Shenzhen und Stahlbau Gerger.

Größte LED-Wall Europas: Die Wand, die gar keine ist