Shopping Center

Wiener Einkaufszentrum setzt auf Dynascan

Im Laufe des Julis werden im Einkaufszentrum Millennium City in Wien 26 Digital Signage Touchpoints installiert. Das von Kapsch BusinessCom verantwortete Projekt setzt auf ein- und doppelseitige Stelen mit High Brightness Displays.
Millenium Mall in Wien mit neuem Digital Signage Netzwerk (Foto: Dynascan)
Millenium Mall in Wien mit neuem Digital Signage Netzwerk (Foto: Dynascan)

Auf einer Fläche von 50.000 m² und mit mehr als 100 Geschäften, Restaurants und Entertainment, empfängt die Millennium City jedes Jahr durchschnittlich 14 Millionen Menschen. Das 1999 errichtete Center verbindet Büros, Wohngebiete und Einkaufen mit Entertainment. Vor drei Jahren wurde ein Plan zur Digitalisierung und Modernisierung des Centers inklusive eines Netzwerks von Digital Signage Stelen in die Wege geleitet.

Millenium Mall in Wien mit neuem Digital Signage Netzwerk (Foto: Dynascan)
Millenium Mall in Wien mit neuem Digital Signage Netzwerk (Foto: Dynascan)

Kapsch BusinessCom wurde beauftragt, das Digital Signage-Projekt zu konzipieren, zu planen, zu installieren und zu warten. Von Digital Signage Integrator Kapsch wurden 14 Standorte identifiziert, die nun mit ein- und zweiseitigen Stelen ausgestattet werden. Die Displays werden sowohl freistehend als auch als Wandmontage in Housings von Grunwald Display Solutions installiert, um sowohl Informations- als auch Werbeinhalte anzuzeigen.

Zum Einsatz kommen 26 Dynascan 55“-Displays vom Typ DI551ST2 mit lüfterloser Kühlung, 1.000 nits Helligkeit, einer ultradünnen Tiefe von 24 mm und IP5X-Schutz. Als Mediaplayer setzt Kapsch auf die Intel Whiskey Lake Plattform vom Giada D68. Beim Content Management System und der Content-Produktion bleibt es alpenländisch. Easescreen und MediaCon sind Haus- und Hoflieferant bei Kapsch für Software bzw. Contenterstellung.

Millenium Mall in Wien mit neuem Digital Signage Netzwerk (Foto: Dynascan)
Millenium Mall in Wien mit neuem Digital Signage Netzwerk (Foto: Dynascan)