Anzeige
Erster Flagship in Europa

Nike eröffnet House of Innovation in Paris

Auf vier Ebenen und rund 2.400 Quadratmetern bietet der neue Nike Flagshipstore in Paris eine eindringliche und digital unterstützte End-to-End-Reise für Markenfans. Das inzwischen dritte House of Innovation der Sportmarke in der historischen Avenue des Champs-Élysées 79 setzt wie die Ableger in New York und Shanghai auf viel moderne Digitaltechnik, lernt aber auch von seinen Vorgängern: Mehr Fokus auf Sportswear für Frauen, mehr Aktionen für Kinder und mehr Community. (mit Video)
Mit neuen digitalen Experiences will Nike Kinder im Store zum sportlichen Mitmachen anregen (Foto: Nike)
Mit neuen digitalen Experiences will Nike Kinder im Store zum sportlichen Mitmachen anregen (Foto: Nike)

Sportartikelhersteller Nike hat seinen ersten Flagshipstore der Reihe ‚House of Innovation‘ in Europa eröffnet. Auf vier Floors und rund 2.400 Quadratmetern bietet ‚Nike Paris House of Innovation 002‘ Zugang zu den besten Innovationen, Sportlergeschichten und Experiences von Nike. Der neue Flagship bietet eines der größten Sortimente an Nike-Schuhen in Europa, modulare Ladenlayouts, die ständig aktualisiert werden, und exklusive Möglichkeiten für Mitglieder. Dabei vereint der Store laut Nike moderne Retaillandschaft und pulsierendes Sportzentrum.

Das House of Innovation 002 von Nike in der 79 Avenue des Champs-Èlysèes in Paris (Foto: Nike)
Das House of Innovation 002 von Nike in der 79 Avenue des Champs-Èlysèes in Paris (Foto: Nike)
Im Nike Store darf natürlich das Sneaker Lab nicht fehlen, eines der größten Europas im neuen Flagship in Paris (Foto: Nike)
Im Nike Store darf natürlich das Sneaker Lab nicht fehlen, eines der größten Europas im neuen Flagship in Paris (Foto: Nike)

Für das dritte House of Innovation in Paris – neben den Flagships in New York und Shanghai – hat Nike aus den Erkenntnissen der Vorgänger gelernt und das Konzept nocheinmal weiterentwickelt. Es verstärkt vier Schwerpunktbereiche:

  1. Käufer zu einer globalen Gemeinschaft des Sports vereinigen
  2. Frauen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen versorgen
  3. Mehr Möglichkeiten für Kinder schaffen, aktiv zu werden
  4. Gestaltung eines nahtloseren End-to-End-Konsumentenerlebnisses

„Wenn die Verbraucher Nike Paris betreten, werden sie unser größtes, am stärksten digital vernetztes und immersivstes Einzelhandelskonzept der Welt erleben“, sagt Heidi O’Neill, Präsidentin Consumer and Marketplace bei Nike. „Die Stärke unseres digitalen Portfolios, kombiniert mit Produktinnovation und erstaunlichen physischen Räumen, wird Nike-Mitgliedern und Sportfans eine einzigartige persönliche Experience bieten.“

Das ist neu bei Nike Paris:

Mission Control: Am Eingang des Flaggschiffs befindet sich Mission Control, eine Wand-zu-Wand-Installation, die als Herzstück von Nike Paris dient. Käufer sollen hier mit der globalen und lokalen Sport-Gemeinschaft in Kontakt treten durch Aktionen auf der digitalen Wall, die auch mit den Installationen des Nike House of Innovation in New York und Shanghai verbunden ist.

Die Mission-Control Wall im Eingangsbereich soll Shopper und Sportler weltweit über alle Flagshipstores verbinden (Foto: Nike)
Die Mission-Control Wall im Eingangsbereich soll Shopper und Sportler weltweit über alle Flagshipstores verbinden (Foto: Nike)

Bra Fit von Nike Fit: Eine neue Service-Innovation, die Personalisierung und Digital kombiniert. Bra Fit nutzt die Passform als Grundlage, um ein besseres Einkaufserlebnis für weibliche Konsumenten zu schaffen. Mit Hilfe des Nike Fit-eigenem maschinellen Lernverfahrens und fortschrittlichen Algorithmen haben Käuferinnen im Geschäft die Möglichkeit, ihre wahrgenommene BH-Größe in das Tool „Bra Fit by Nike Fit by Nike Fit“ einzugeben, um eine Passformempfehlung für jeden Nike-BH zu erhalten. Diese Bewertung ermöglicht es den Trägern auch, diese Informationen in einem Profil eines Nike-Mitglieds zu speichern, um sie bei zukünftigen Einkäufen zu berücksichtigen.

Nike Paris führt die größte Produktrange für Frauen aller Stores der Marke (Foto: Nike)
Nike Paris führt die größte Produktrange für Frauen aller Stores der Marke (Foto: Nike)

Kids Pod: Ein Ort im Geschäft für interaktive Spiele und eine spaßige Teststation, um Kinder in Bewegung zu halten. Mit Frankreichs größtem Sortiment an Kids-Produkten können sich Kinder ausrüsten und Features wie eine einhändige Reißverschluss-Herausforderung und ein 360° virtuelles Läufer-Erlebnis nach dem Vorbild von Parkour nutzen.

Digital Acceleration: Nike Paris verfügt als physische Einzelhandelsdestination über das volle Portfolio an digitalen Fähigkeiten der Sportmarke durch eine umfassende Suite an Nike App-Services im Laden, darunter: Online kaufen, im Laden reservieren, Nike Scan to Learn, Nike Scan to Try, Nike Shop the Look. Möglich macht das eine nochmal verbesserte digitale Infrastruktur mit neuester 5G Wi-Fi-Technologie.

Verbessertes nachhaltiges Design: Der Shop ist ein wichtiger Schritt auf Nikes ‚Move to Zero‘-Reise, um zum Schutz unseres Planeten und zur Schaffung einer besseren Zukunft für den Sport beizutragen. Mehr als 85.000 Kilogramm nachhaltiges Material sind in das Gewebe des Ladendesigns und der Ausstellungsstücke eingewebt. Darüber hinaus wird Nike Paris durch eine Partnerschaft mit dem weltweit führenden Windkraftunternehmen Iberdrola durch einen Windkomplex für saubere Energie in Spanien mit grüner Energie versorgt.

Sportswear: Nike Shanghai als Pop-Up Store des Jahres ausgezeichnet