Retail Analytics

Cisco übernimmt Analytics-Experten Modcam

Am Freitag meldet der IT-Konzern Cisco die Übernahme der kleinen Analytics-Schmiede Modcam aus Malmö. Modcams Computer Vision Technologie soll zukünftig in Ciscos 'Meraki Security Camera'-Lösungsportfolio integriert werden. Die Entwicklung und Produktion eigener Modcam-Sensoren, wie sie tausendfach im Retail und Office-Umfeld eingesetzt werden, wird eingestellt.
Cisco übernimmt Modcam (Screenshot Modcam)
Cisco übernimmt Modcam (Screenshot Modcam)

Cisco übernimmt den schwedischen Analytics Spezialisten Modcam. „Mit der Übernahme von Modcam investiert Cisco in ein Team von hochtalentierten Ingenieuren, die eine Fülle von Fachwissen in den Bereichen Machine Learning , Computer Vision und Cloud-managed Kameras mitbringen. Modcam hat eine Lösung entwickelt, die es den Kameras ermöglicht, noch intelligenter zu werden“, wird Cisco Meraki Chef Chris Stori in der Pressemitteilung zitiert.

Cisco Meraki verfügt über ein Lösungsportfolio von Security Cameras, die über Bewegungserkennung und Machine Learning verfügen. Modcam ist darauf spezialisiert, diese Funktionen kameraübergreifend anzubieten ohne zusätzliche Server. Die gesamte Analyse der Bilder erfolgt datenschutzkonform on-device. Ausschließlich Metadaten werden zentral in einer Private Cloud gespeichert und verarbeitet.

Samsung und Cisco: Neue Technologien für Online-Meetings

„Mit Modcams Technologie können diese Informationen auf Mikroebene zusammengefügt werden, so dass mehrere Kameras eine Ansicht der realen Welt liefern können“, so Cisco. Modcam Sensoren und Technologie werden nicht nur im Retail sondern auch im Unternehmensumfeld zur Nutzungsanalyse von Meetingräumen und flexiblen Arbeitsplätzen eingesetzt. Die eigenen Sensoren zeichneten sich damit aus, das sie leicht in ein vorhandene Stromschiene integriert werden konnten ohne zusätzlichen Installationsaufwand.

Über die Konditionen der Transaktion haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Modcam wurden 2013 von Ingenieuren aus dem südschwedischen IT-Cluster (Ericsson/Nokia-Umfeld) im Großraum Malmö  gegründet. Großer Gesellaschafter war bisher u.a. Robert Bosch Venture Capital, Spintop Ventures und der ehemaligen MultiQ CEO Anders Laurin. Seit der Gründung konnte Modcam 7,6  Mio USD in Finanzierungsrunden einsammeln.