Anzeige
Cupra Showroom

Emotion in der Innenstadt

Die Seat-Performance Marke Cupra setzt vermehrt auf eigene Showrooms. Ein Flagship-Showroom eröffnete rechtzeitig vor der IAA am Münchner Odeonsplatz. Wie viele andere Innercity-Showrooms setzt auch Cupra auf begrenzter Fläche auf großflächige Digital Signage-Installationen. MEKmedia zeichnet für das Projekt verantwortlich.
Cupra Garage Showroom in München (Foto: Cupra)
Cupra Garage Showroom in München (Foto: Cupra)

Christopher Backhaus (PPDS) und Frank Beyer (MEKmedia) erklären in einem Video, wie sie die passenden LED-Lösungen ausgewählt haben und was das Konzept besonders macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben der Festinstallation im Showroom zeigte Cupra auf der IAA im September, wie Emotion, Nachhaltigkeit und spanisches Lebensgefühl auf einem offenen Messestand in der Stadt umgesetzt werden kann. Kein anderer Autohersteller auf der IAA schaffte es so wie die Seat-Tochter, Lebensgefühl und Nachhaltigkeit in einer Story und auf einer Fläche zu integrieren. Große LED-Installationen wechselten sich mit Moos-Wänden ab, während DJs den ganzen Tag für Stimmung sorgten. Auch wenn die wenigen Fahrzeuge im Fokus standen, überzeugte doch das Gesamtkonzept Cupra City Lounge.

Seat Cupra Hamburg: Autohaus wie ein Wohnzimmer