DACH-Integratoren

Wachstum ist das Gebot der Stunde

Das invidis Ranking der Top 10 Digital Signage-Integratoren in der DACH-Region wird von Cancom, Radio P.O.S. und umdasch Digital angeführt. Kleinere Anbieter haben es zunehmend schwierig.
Grow or Go: Die Digital Signage-Wiese ist nicht für alle DACH-Integratoren gleich grün. (Foto: invidis)
Grow or Go: Die Digital Signage-Wiese ist nicht für alle DACH-Integratoren gleich grün. (Foto: invidis)

Die Corona-Pandemie ging auch am Digital Signage-Markt DACH nicht spurlos vorüber: Erstmals ist der Markt im niedrigen einstelligen Bereich zurückgegangen. Die einzige bemerkenswerte Ausnahme ist der österreichische Integrator Peakmedia, dem es gelang, den Umsatz mit Digital Signage trotz der Krise zu verdoppeln.

Die wichtigste Entwicklung sind die zunehmend unterschiedlichen Wachstumsraten. Die Top-Player wachsen weiter, während wir einen Einbruch in der Mitte beobachten. Für mittelgroße Anbieter mit 5 bis 10 Mio. Euro Umsatz heißt es, entweder schnell zu wachsen oder in die Nische zu gehen beziehungsweise den Markt zu verlassen. Für kleine Integratoren mit weniger als 5 Mio. Euro Umsatz bleiben die Aussichten schwierig.

Spitzenplätze mit Unterschieden

An der Spitze des größten europäischen Marktes stehen drei sehr unterschiedliche Integratoren: Cancom, Radio POS und Umdasch Digital. Cancom ist einer der größten Systemintegratoren in Deutschland mit einem Umsatz von 1,65 Mrd. Euro – ein Plus von 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Anteil der Digital Signage-Lösungen am Gesamtumsatz beträgt allerdings weniger als 3 Prozent. Die Fokussierung auf Corporate-Projekte half Cancom jedoch, die Marktführerschaft auch während des Lockdowns zu behalten.

Integratoren: Das sind die Top 3 in Europa

Das Kieler Unternehmen Radio P.O.S kletterte im diesjährigen invidis DACH-Ranking auf Platz 2. Der Anbieter von Instore Radio- und Digital Signage-Lösungen profitierte vom krisenfesten Abo-Geschäft und einem robusten Digital Signage-Sektor. Der drittgrößte Digital Signage-Integrator ist Umdasch Digital – ein Tochterunternehmen von Umdasch Shopfitting mit Standorten in Österreich und Deutschland – unter anderem das ehemalige Seen Media. Während das retail-orientierte Standard-Digital-Signage-Geschäft von Umdasch Digital unter dem Lockdown litt, boomte das Capex-lastige ESL-Geschäft.

Die Top 10 DACH-Integratoren im invidis Jahrbuch

Das komplette Top-10-Ranking der DACH-Integratoren und zusätzliche Analysen finden Sie im invidis Jahrbuch 2021. Laden Sie hier das Jahrbuch kostenlos herunter, um dieses und weitere Rankings sowie Zahlen zu Umsätzen und Installationsbasis einzusehen – inklusive tiefergehender Analysen unserer Experten.

invidis Jahrbuch 2021: Jetzt kostenlos herunterladen!