CES 2022

Revival der Projektion

Der chinesische Visual Solution Anbieter ist seit 2021 auch in Europa aktiv im Digital Signage Markt tätig. Mit einer neuen Europazentrale in München und einem breiten Produktangebot setzt Hisense auf LCD und LED. Auf der CES 2022 präsentiert Hisense erstmals ein Laser TV mit einem Hauch Rollable OLED.
Hisernse Laser TV (Foto: Hisense)
Hisernse Laser TV (Foto: Hisense)

LG bietet mit dem Rollbaren OLED ein technisch faszinierendes Produkt, das allerdings mit gut 80.000 Euro nur für sehr wenige Verbraucher eine Alternative zum LCD sein kann. Mit dem UST-Projektor basierten Laser TV zeigt Hisense in Las Vegas in dieser Woche eine kostengünstige Alternative. Die Projektionsfläche lässt sich elektrisch einrollen, während der UST-Projektor festverbaut ist.

ITZ: Hisense Digital Signage expandiert nach Deutschland

Laser TV ist sicherlich keine Technologieplattform für Digital Signage, aber im abgedunkelten Heimbereich durchaus eine Alternative.

OLED: LG versteckt den OLED-Screen