Anzeige
Euroshop 2023

Marktplatz der Umdasch-Möglichkeiten

Auf der Euroshop 2023 in Düsseldorf wird Umdasch The Store Makers sein umfassendes Leistungsportfolio vorstellen – inklusive internen Partnern innerhalb der Umdasch Group sowie mit externen Kooperationen.
Umdasch-Auftritt auf der Euroshop 2023 (Foto: umdasch)
Umdasch-Auftritt auf der Euroshop 2023 (Foto: umdasch)

Umdasch The Store Makers kündigte die Teilnahme an der Euroshop 2023 schon im vergangenen Jahr an. Nun hat der Ladenbauspezialist Details zu seinem Messeauftritt in Düsseldorf preisgegeben.

Das Unternehmen will in Düsseldorf als ganzheitlicher Partner für Investitionen im Handel wahrgenommen werden. Daher präsentiert Umdasch unter dem Motto „Sustainable Together“ einen zu einem Marktplatz umgewandelten Messestand. Auf den 675 Quadratmetern können sich Fachbesucher über verschiedene Themenschwerpunkte informieren. Auch ausgewählte Lösungen von anderen Divisionen der Umdasch Group sind diesmal dabei.

Umdasch-Auftritt auf der Euroshop 2023 (Foto: umdasch)
Umdasch-Auftritt auf der Euroshop 2023 (Foto: umdasch)

Der architektonische Blickfang von außen ist die Naturfassade, bestehend aus mehr als 500 Efeupflanzen, die den Stand einhüllt und gleichzeitig Offenheit und Transparenz ausstrahlt. Stableuchten illuminieren die Pflanzen. Ein überdimensionales U auf der Fläche repräsentiert die Bildmarke.

Nachhaltigkeit im Zentrum

Die Themenschwerpunkte werden in Form von sechs Marktständen erkundet – in teilweise ausgefallenen Formen wie durch Schwimm-Enten, eine Kugelbahn und die Planeten im Weltall. Im Zentrum befindet sich der Nachhaltigkeitsbereich – dem Thema spielt bei Umdasch The Store Makers ebenfalls eine zentrale Rolle. Auch auf der Solution Area, die den Besuchern Ausblicke auf die Zukunft des Retails bieten soll, ist das Thema präsent: Der umweltschonende Umgang mit Ressourcen sowie der Einsatz nachhaltiger Store-Materialien und Produktideen im künftigen Einzelhandel wird hier nähergebracht.

Vervollständigt wird der Stand durch ein Restaurant, zusätzliche Sitzplätze sowie einen Meetingbereich im ersten Stock.

Von Shopreme bis Ledcon

Auf der Euroshop 2023 wird Umdasch The Store Makers sowohl im externen als auch gruppeninternen Partnern auftreten: Während die Umdasch-Beteiligung Store Makers Middle East aus Dubai am Messestand ihre Referenzprojekte im Luxussegment vorstellt, wird die türkische Marke Umdasch Madosan mit seinen Schwerlastregalen vor Ort sein. Der Scan-and-Go-Anbieter Shopreme demonstriert als Teil von Umdasch Group Ventures Einkaufserlebnisse der Zukunft. Zusätzlich präsentiert sich Umdasch Group Ventures mit seiner Beteiligung Neotwin als Experte für die Digitalisierung des Gebäudelebenszyklus – als gute Ergänzung des General-Contracting-Angebots der Store Makers.

Eine besondere Partnerschaft konnte mit Ledcon geschaffen werden. So wird der Umdasch-Marktplatz mit einer rund 20 Quadratmeter großen LED-Wall, einer transparenten Schaufenster-Lösung mit Einblick in die Solution Area und weiteren LED-Screens bespielt. Außerdem ist auch Samsung Electronics als Partner von Umdasch dabei und präsentiert vor Ort verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Digital Signage.