DSS Europe 2018

LED auf der Überholspur

Die Integration von LED hat in den vergangenen 24 Monaten spürbar an Fahrt aufgenommen. Höhere Auflösungen, stark fallenden Preise und bessere Qualität haben die Nachfrage nach LED-Videowalls stark ansteigen lassen. Futuresource präsentiert auf der DSS Europe exklusive Einblicke in die erste globale LED-Marktstudie.
LED in einer EmiratesNBD Bankfiliale (Foto: invidis)
LED in einer EmiratesNBD Bankfiliale (Foto: invidis)

Die drei in Europa führenden chinesischen LED-Anbieter haben in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erzielen können (invidis Bericht). Leyard übernahm Eyevis, Absen und Unilumen melden laufend Projektgewinne. Und welche Rolle spielen die nicht-chinesischen Anbieter wie Barco, Daktronics, Samsung, LG oder NEC?

Unabhängig von den Herstellern ist festzuhalten, dass LCD-basierte Videowalls zunehmend von hochauflösenden LED-Lösungen ersetzt werden. Mit den neuesten Fine-Pixel-Pitch-Produkten sind auch erstmals sinnvolle Installationen im höherwertigen Konferenzraum-Umfeld umsetzbar. Insbesondere bei PowerPoint- und Excel-Präsentationen stören bei LCD-Videowalls selbst die dünnsten Bezel.

LED The Dubai Mall Icerink (Foto: invidis)
LED The Dubai Mall Icerink (Foto: invidis)

Chris Mcintyre-Brown von Futuresource präsentiert auf DSS Europe 2018 erstmals Marktzahlen aus der neuen LED-Studie. Denn leider waren bisher kaum belastbare Zahlen zum weltweiten LED-Markt verfügbar. Futuresource hat in monatelanger Detailarbeit in China den Absatz erfasst und Trends und Drivers identifiziert.

Vortrag: 5. Juli, 14:00 Uhr, Center Stage

Mehr als 40 Sprecherinnen und Sprecher werden in Vorträgen und Panel-Diskussionen die wichtigsten Trends & Drivers der Digital Signage-Branche präsentieren und diskutieren – dieses Jahr unter dem Motto „Digital Storytelling – Changing the Narrative with Digital Signage“. Invidis Bericht zur Konferenz

Weitere Informationen zur DSS Europe und Tickets (EUR 690 + USt) unter https://digitalsignagesummit.org/europe/